Free Guy: Neuer Trailer lässt Ryan Reynolds zum Spielehelden werden

Von Thomas Zick am 10.06.2021 11:33 Uhr
5 Kommentare

videoplayer
Im Film Free Guy verkörpert Ryan Reynolds einen Normalo, der eines Tages feststellt, dass er nur als Figur in einem Videospiel existiert - und daraufhin von einer Nebenfigur zum Helden werden muss. Nach mehreren Verschiebungen rückt der geplante Kinostart in greifbare Nähe, weshalb die 20th Century Studios nun mit einem neuen Trailer auf die Action-Komödie einstimmem.

Free Guy gehört zu den Filmen, die aufgrund der Corona-Pandemie bereits mehrfach verschoben werden mussten. Aus dem ursprünglich geplanten Start im Sommer 2020 wurde bekanntermaßen nichts und auch der Ausweichtermin zum Jahresende konnte nicht eingehalten werden.

Derzeit ist der 12. August 2021 als Deutschlandstart anvisiert. Ryan Reynolds wird also wohl mit etwa einem Jahr Verspätung in die Rolle von Guy schlüpfen, einem gewöhnlichen Bankangestellten, der irgendwann erkennt, dass er nur eine Hintergrundfigur in einem Open-World-Videospiel ist und seine Welt gar nicht real ist. Als diese Welt dann auch noch zusammenzubrechen droht, muss Guy seine angestammte Rolle verlassen und zum Helden des Spiels werden.

Neben Ryan Reynolds sind in weiteren Rollen unter anderem Jodie Comer, Joe Keery, Lil Rel Howery, Utkarsh Ambudkar und Taika Waititi zu sehen. Regie führte Shawn Levy (Nachts im Museum).
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies