Marvel zelebriert das MCU und zeigt erstmals Bilder aus The Eternals

Von Witold Pryjda am 03.05.2021 17:55 Uhr
6 Kommentare

videoplayer
Das Marvel Cinematic Universe (MCU) war wie ganz Hollywood von der Pandemie betroffen, doch demnächst geht das derzeit mit Abstand wichtigste Filmfranchise nicht nur im Fernsehen, sondern auch dem Kino weiter. Disney gab nun den inoffiziellen Startschuss, denn man hat ein Video veröffentlicht, das die MCU-Filme zelebriert.

Eigenlob stinkt in der Regel, doch im Fall von Marvel warten Fans schon seit einem Jahr auf einen neuen Streifen und damit auch den Start von (Kino-)Phase 4. Bald ist es auch so weit, denn mit gut einem Jahr Verspätung erscheint am 9. Juli Black Widow und damit gibt Marvel auch den Startschuss für eine neue Ära.

The Eternals


The Eternals


The Eternals

Das besagte Eigenlob betrifft den nun veröffentlichten Trailer mit dem Titel Marvel Studios Celebrates The Movies, denn darin blickt das Filmstudio auf eine Ära voller Erfolge und Kultfilme zurück. Marvel-Legende Stan Lee spricht auch aus dem Off über seine Philosophie und die "große Marvel-Familie" im Allgemeinen.

So sehen The Eternals aus

Der gut drei Minuten lange Trailer zelebriert aber nicht nur die bisherigen MCU-Filme, sondern blickt auch in die Zukunft. So kann man Szenen aus Black Widow sehen, doch das ist bei weitem nicht alles. Denn im Video kann man auch die ersten Szene aus The Eternals sehen, allen voran Angelina Jolie mit einem leuchtenden Glasschwert. Die Handlung des am 5. November erscheinenden Filmes ist noch weitgehend unbekannt, bisher ist nur klar, dass die Eternals eine uralte Alienrasse sind, die verborgen auf der Erde leben und nach Endgame gegen ihre Erzfeinde, die Deviants, kämpfen müssen.

Mehr als das: Marvel nutzt die Gelegenheit des Trailers auch für weitere Enthüllungen: So heißt Captain Marvel 2 nun The Marvels und erscheint am 11. November 2022. Bei The Marvels werden drei Generationen starker Marvel-Frauen vereint: Carol Danvers/Captain Marvel (Brie Larson), die aus WandaVision bekannte Monica Rambeau (Teyonah Parris) und Kamala Khan/Ms. Marvel (Iman Vellani).

Black Panther 2 hat nun einen offiziellen (Unter-)Titel, nämlich Wakanda Forever, dieser wird am 8. Juli 2022 in die Kinos kommen. Ganz am Ende gab es ein Logo bzw. eine Zahl zu sehen, diese hat es aber natürlich in sich, denn die "4" war selbstverständlich eine Anspielung auf die Fantastischen Vier. Bis Mr. Fantastic, The Thing, Invisible Woman und Human Torch ihr MCU-Debüt geben werden, dauert es aber noch eine ganze Weile, denn vor Ende 2023 wird es die Vier nicht im Kino zu sehen geben.
6 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies