Surface Pro gegen iPad Pro: Microsoft greift in Werbespot Apple an

Von Witold Pryjda am 06.04.2021 10:52 Uhr
14 Kommentare

videoplayer
In den USA sind Werbespots, die zwei Produkte direkt miteinander vergleichen, keine Seltenheit. Microsoft hat sich hier in den vergangenen Jahren eher zurückgehalten. Doch nun nimmt man erneut einen Konkurrenten direkt ins Visier und vergleicht das Apple iPad Pro mit dem Microsoft Surface Pro 7.

Vergleichende Spots sind im US-Fernsehen erlaubt und auch recht populär. Die werbenden Firmen genießen hier auch große Freiheiten. Solange man keine Unwahrheiten verbreitet, darf man den Konkurrenten im Wesentlichen so schlecht machen, wie man möchte. Microsoft hat sich dieser Werbeform in Vergangenheit immer wieder bedient, man denke nur an die teils heftigen Angriffe der Redmonder auf Google. Freunde hat man sich damit aber eher keine gemacht, im Gegenteil gab es für derartige Spots und solche Kampagnem immer wieder viel Kritik.

Mit der Übernahme des CEO-Postens durch Satya Nadella hat sich der Stil des Konzerns aber grundlegend geändert, der aggressive Tonfall der Ära Ballmer ist seither Geschichte. Ganz kann es das Unternehmen aber doch nicht lassen, denn zumindest in einem neuen Spot wird das Surface Pro 7 mit dem iPad Pro verglichen, natürlich nur, um für das Microsoft-Produkt zu werben.

Mehr als nur ein Tablet

Das Motto der 30 Sekunden langen Werbung: Das Surface Pro 7 ist ein vollwertiger Rechner - das iPad Pro hingegen nur ein Tablet. Das Video will das mit gleich mehreren Punkten beweisen, angefangen beim Design: So habe das Microsoft-Produkt einen Kickstand und steht ohne fremde Hilfe, während das iPad Pro umfällt.

Ein weiterer zentraler Punkt des Spots ist der Umstand, dass das optionale Keyboard des iPad Pro wesentlich schwerer ist. Außerdem streicht Microsoft hervor, dass das Surface Pro "alle nur denkbaren" Ports hat, das Apple-Produkt hingegen nur einen Anschluss - an den man dann ein unschönes Dongle hängen muss. Schließlich verweist Microsoft auch noch auf den Preis und führt an, dass das Surface Pro nur 880 Dollar koste, während das iPad Pro auf 1348 Dollar kommt.
14 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple Microsoft Surface iPad
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies