Gut sicht- und hörbar: Razer präsentiert High-Tech-Gesichtsmaske

Von Christian Kahle am 13.01.2021 10:49 Uhr
29 Kommentare

videoplayer
Der Hardware-Hersteller Razer hat im Rahmen der virtuellen Branchen-Messe CES sein Project Hazel vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Gesichtsmaske, die mit verschiedenen Problemen der normalen Mund-Nasen-Schutz-Modelle aus Stoff oder Papier aufräumen soll. Vor allem die soziale Interaktion soll mit den Produkten wesentlich besser möglich sein.

Die Hazel-Masken sollen nach Angaben des Herstellers die Anforderungen des US-amerikanischen N95-Standards erfüllen, was nicht gänzlich, aber zumindest weitgehend dem hiesigen FFP2 entspricht. Eine offizielle Zertifizierung staatlicher Teststellen liegt allerdings noch nicht vor. Die Atemluft des Trägers soll bei dem Produkt komplett durch zwei Filtersysteme an den Seiten laufen, ansonsten soll die Maske rundum dicht abschließen.

Transparent und hörbar

Das Ziel bei der Entwicklung bestand laut Razer darin, die sozialen Interaktionen möglichst wenig zu beeinträchtigen. Das ist immerhin das Hauptproblem bei Stoffmasken. Man sieht schlicht einen großen Teil der Mimik des Gegenübers nicht und oft ist das gesprochene Wort auch schwer zu verstehen.

Die Ingenieure des Hardware-Produzenten setzen daher auf einen transparenten Kunststoff als Basis-Material für das Hazel-System. Dadurch bleibt der Mund des Trägers sichtbar, was die Mimik leichter erkennbar macht und hörbehinderten Menschen vor allem auch das Lippenlesen ermöglicht. Weiterhin sind in den Filtermodulen kleine Mikrofone und Lautsprecher verbaut, die die Sprache des Trägers nach außen hin verstärken sollen.

Und da die Maske von Razer kommt, wurden natürlich auch LEDs eingebaut. Diese sind so angeordnet, dass sie den Mund des Trägers beleuchten können, um ihn besser sichtbar zu machen. Die Hazel-Maske bringt ihre eigene Aufbewahrungs-Box mit. Wird sie in dieser verstaut, erfolgt automatisch eine Desinfektion mit ultraviolettem Licht.
29 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Coronavirus CES
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies