Lucasfilm Games: Star Wars-Spiele bekommen neuen alten Namen

Von Witold Pryjda am 12.01.2021 13:58 Uhr
9 Kommentare

videoplayer
Star Wars gehört seit bereits einer ganzen Weile zu Disney und der Medienkonzern will das bekannteste Science-Fiction-Universum auch möglichst lukrativ einsetzen, Kritiker werden hier wohl von ausschlachten sprechen. Das bedeutet nun, dass die Spielesparte einen neuen Dachnamen bekommt.

Die Star Wars-Spiele werden nämlich künftig unter einer gemeinsamen Dachmarke laufen: Lucasfilm Games. In einem Statement auf der offiziellen Star Wars-Seite heißt es: "Lucasfilm Games ist jetzt die offizielle Identität für alle Spieletitel von Lucasfilm. Das ist ein Name, der den reichhaltigen Katalog des Unternehmens an Videospielen und seinen Blick in die Zukunft umfasst."

Neuer alter Name

Der Name Lucasfilm Games dürfte für Spiele-Veteranen allerdings ein vertrauter sein: Denn so hieß die Spielesparte von Lucasfilm bis 1991, danach folgte die Umbenennung auf LucasArts. Der Name verschwand aber im Zuge der Übernahem durch Disney immer mehr und wurde in den letzten Jahren zunächst nur noch für Lizenzzwecke und zuletzt gar nicht mehr verwendet.

Auf das Konto von Lucasfilm Games gehen auch die kultigsten Adventurte-Spiele des Entwicklers, Maniac Mansion, Zak McKracken and the Alien Mindbenders, The Secret of Monkey Island.

Die aktuelle Umbenennung bedeutet aber nicht, dass sich am Veröffentlichungsmodell etwas ändert. Denn Electronic Arts ist und bleibt im Besitz der Star Wars-Lizenz und daran wird sich vorerst wohl auch nichts ändern. Ob das auch langfristig so bleiben wird, muss sich erst zeigen. Zwar würden sich wohl viele Gamer lieber einen anderen Publisher für die Star Wars-Lizenz wünschen, die Partnerschaft mit EA dürfte sich aber auch für Disney lohnen. Entsprechend gibt es wohl auch keinen echten Grund, an der Star Wars-Lizenz etwas zu ändern.

Im "Lucasfilm Games Sizzle"-Video kann man jedenfalls die aktuellen Spiele und auch kommenden Veröffentlichungen sehen, darunter The Sims 4: Journey to Batuu, Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy (Raven Software), Star Wars: The Old Republic und einige mehr.
9 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies