Rocket League: Das Datum der Free-to-Play-Umstellung steht fest

Von Thomas Zick am 16.09.2020 11:21 Uhr
9 Kommentare

videoplayer
Rocket League, der wilde Mix aus Rennspiel und Fußball, erfreut sich schon seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Schon bald soll der Wechsel zu einem Free-to-Play-Modell noch mehr Spieler für den Titel begeistern. Wann genau dieser Wechsel stattfindet, hat der Entwickler Psyonix nun verraten. Außerdem stimmt neuer Trailer auf die bevorstehende Änderung ein.

Rocket League
Rocket League …


Rocket League
… ist schon bald …


Rocket League
… kostenlos spielbar

Rocket League wird am 23. September 2020 Free-to-Play. Dies gab Psyonix nun bekannt. Der Kauf des Spiels wird dann nicht mehr erforderlich sein, um an dem verrückten Autoball-Sport teilzunehmen. Wer das Spiel bereits gekauft und online gespielt hat, kann sich über zusätzliche Inhalte freuen. Weiterhin werden für alle Spieler kosmetische Inhalte gegen Zah­lung angeboten.

An besagtem Tag wird zudem ein umfassendes Update für das Spiel freigeschaltet, das neue Herausforderungen und Verbesserungen bringt, etwa bezüglich des Turnier- und Fortschrittsystems. Rocket League ist für den PC, die PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch verfügbar. Auf dem PC wechselt das Spiel mit der Umstellung des Ge­schäfts­modells von Steam in den Epic Games Store.
9 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies