Xbox Game Pass: Microsoft zeigt die große Auswahl für PC-Spieler

Von Stefan Trunzik am 14.09.2020 17:03 Uhr

videoplayer
Kurz vor der anstehenden Preiserhöhung zeigt Microsoft in einem neuen Trailer, was der Xbox Game Pass für PC-Spieler zu bieten hat und wohin die Reise der Gaming-Flatrate gehen wird. Vorrangig nutzen die Redmonder den Game Pass, um über das Play Anywhere-Feature eigentlich exklusiv für die Xbox One-Konsolen geplante Titel auch auf Windows 10-PCs zugänglich zu machen. Zugpferde wie der neue Flight Simulator 2020 sind sogar bisher nur für den PC verfügbar und in einer Standard-Edition im Game Pass enthalten.

Xbox Game Pass
Der Xbox Game Pass bietet...


Xbox Game Pass Ultimate
...über 100 Spiele in der Flat...


Xbox Game Pass Ultimate
...und via Ultimate Zugang zur xCloud

EA Play und das Ultimate-Abo machen den Game Pass attraktiv

Lag der Preis bisher bei 3,99 Euro, steigt er ab dem 17. September auf 9,99 Euro pro Monat an. Die Entscheidung für das Abonnement zum reduzierten monatlichen Preis galt unter PC-Spielern als "No-Brainer", schließlich erhielt man für weniger als 50 Euro pro Jahr Zugriff auf mehr als 100 Spiele inklusive namhafter Eigenproduktionen der Halo-, Forza- oder Gears-Reihe. Die künftig fällig werdenden 10 Euro dürften sich dann schon eher auf den Geldbeutel und die Kaufentscheidung von Spielern auswirken. Also rührt Microsoft fleißig die Werbetrommel, um seine Abonnenten nach der Preiserhöhung nicht zu verlieren.

Die Kooperation zwischen Microsoft und Electronic Arts dürfte für viele PC-Spieler ein Anreiz sein, den Remondern weiterhin die Stange zu halten. Dabei wird der Xbox Game Pass zu­künf­tig mit über 60 Titeln aus dem EA Play-Abo versorgt, zu denen unter anderem Battle­field 5, Die Sims 4, Need for Speed Heat und FIFA 20 gehören.

Ebenso kommt für Nutzer ein Upgrade auf den Xbox Game Pass Ultimate in Betracht, der die Spiele-Flatrate für Konsolen und Windows-PCs verbindet, diverse Gold- und Ultimate-Editionen von Titeln freischaltet und ab dieser Woche zusätzlich das Spiele-Streaming via Microsoft xCloud auf Android-Smartphones und -Tablets ermöglicht. Der Preis hierfür ist mit 12,99 Euro pro Monat nur unwesentlich höher als der des Game Pass für PC.

Siehe auch:

Zum Xbox Game Pass bei Microsoft Die Spiele-Flatrate mit über 100 Titeln
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10 Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies