Bisher PS4-Exklusiv: Horizon Zero Dawn kommt im August auf den PC

Von Johannes Schaller am 06.07.2020 18:55 Uhr
1 Kommentare

videoplayer
Im vergangen März hatte Sony angekündigt, das zuvor PlayStation-4-exklusive Spiel Horizon Zero Dawn auf dem PC zu veröffentlichen. Nun liegen auch der offizielle Veröffentlichungstermin, ein Preis und die ersten Reaktionen der PC-Spielergemeinde vor.

PC-Version von Horizon Zero Dawn im Trailer

Horizon Zero Dawn wurde von dem holländischen Entwicklerstudio Guerilla Games, das zu Sonys World Wide Studios gehört, vor gut 3 Jahren für die PlayStation 4 veröffentlicht. In den vergangenen Monaten kümmerte sich das Team selbst um die Umsetzung für die PC-Plattform und hat nun mit einem Trailer den 07. August 2020 als Veröffentlichungsdatum für die Horizon Zero Dawn Complete Edition bekannt gegeben.

In dem Trailer werden einige der PC-exklusiven Features genannt. So wird die Horizon Zero Dawn Complete Edition beispielsweise Computermonitore im Ultrawide-Format sowie Bildwiederholraten deutlich jenseits der 30 Bilder pro Sekunde aus der Konsolenfassung unterstützen. Der PC-Titel wartet auch mit einem umfangreichen Optionsmenü auf, über das sich sowohl detaillierte Grafik- als auch Controller-Einstellungen vornehmen lassen. Darüber hinaus werden verbesserte Reflexionen und dynamisch auf die Spielerfigur reagierende Vegetation geboten. In dem 90-Sekunden-Video sieht das alles schon mal sehr stimmig aus und sogar an ein Benchmark-Tool hat Guerilla Games speziell für Computerspieler gedacht.

Weitere PlayStation-Exclusives könnten auf dem PC landen

Die Horizon Zero Dawn Complete Edition wird die Ankunft des ersten großen Titels eines direkt zur PlayStation-Familie gehörenden Entwicklerstudios auf dem PC markieren. Das Spiel basiert auf der Decima-Engine, die von Guerilla intern entwickelt worden ist und auch das technische Grundgerüst für den im vergangenen Jahr für die PlayStation 4 erschienen Titel Death Stranding bildet. Es ist daher bestimmt kein Zufall, dass auch das aktuelle Werk von Hideo Kojima in Kürze den Weg auf den PC finden wird.

Für Sony bedeutet all das einen Paradigmenwechsel. Wie im März angekündigt, will der PlayStation-Hersteller in Zukunft neue Möglichkeiten ausloten, um noch mehr Menschen mit seinen Spielen erreichen zu können. Zudem könnte die Veröffentlichung älterer Titel aus dem Katalog der PlayStation-exklusiven Spiele dazu beitragen, Interesse für kommende Hits auf der PlayStation 5 zu generieren. Horizon Zero Dawn selbst wird 2021 auf der neuen Konsole einen Nachfolger namens Horizon Forbidden West erhalten.

Vorbestellungsphase vielversprechend angelaufen

Sonys neue Strategie könnte zumindest in Teilen aufgehen, wie es sich bereits andeutet. Die Horizon Zero Dawn Complete Edition sicherte sich unmittelbar nach Start der Vorbestellungsphase einen Platz weit oben unter den Topsellern der Steam-Charts.

Horizon Zero Dawn wird für den PC neben Steam auch über den Epic Games Store zu kaufen sein. Die Complete Edition umfasst neben dem Hauptspiel die Erweiterung The Frozen Wilds plus ein paar kosmetische Extras, die im Spiel genutzt werden können. Der Preis liegt hierzulande bei 49,99 Euro.
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
PlayStation 4
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies