Die wichtigsten Neuheiten von Tag 1 der WWDC 2020 im Überblick

Von Thomas Zick am 23.06.2020 10:19 Uhr

Am 22. Juni hatte Apple seine Entwicklerkonferenz WWDC zum ersten Mal als reines Online-Event gestartet. Wie erwartet wurden am ersten Tag dennoch eine Reihe Neuigkeiten für sämtliche Betriebssysteme des Konzerns gezeigt.

Apple MacOS Big Sur
MacOS 11


Apple iOS 14
iOS 14


Apple iPadOS 14
iPadOS 14

Apple iOS 14 erhält einen neugestalteten Homescreen mit Ordnern und anpassbaren Widgets, zudem gibt es Verbesserungen bei Siri, die nun mehr Antworten liefert. Maps erhält eine Fahrrad-Navigation, zudem kann das iPhone künftig bei geeigneten Fahrzeugen als Autoschlüssel genutzt werden.

Bei iPadOS 14 sorgt eine einheitliche Seitenleiste für mehr Übersicht und eine bessere Nutzbarkeit, beim Schreiben mit dem Apple Pencil setzt die neue Funktion "Scribble" Handschrift in Text um, was sogar in Eingabefeldern funktioniert. Die Apple Watch wird mit watchOS 7 hingegen unter anderem um einen Schlaf-Tracker, zusätzliche Zifferblätter und eine Händewasch-Erkennung erweitert.

Neuerungen gibt es auch bei Apple MacOS 11 beziehungsweise "Big Sur", welches die Umstellung auf ARM begleitet. Apple zeigte hier beispielsweise ein neues Design und Verbesserungen im Safari-Browser.

Weitere interessante Artikel rund um Apples WWDC 2020:


Die besten Apple-Deals bei Media Markt iPhones, iPads, Macs und Co. stark reduziert!
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple WWDC iPad Apple Watch Smartwatch MacOS Apple Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz