Smart Delivery: Microsoft erklärt die Vorteile für Xbox One & Series X

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Da Malesch am 16.06. 10:20
+3 -
Der letzte Satz klingt so, als könnte man ab dem 20.11. vorbestellen. Vermutlich ist dies jedoch das Releasedatum.

So what, ein nettes Feature ist das auf jeden Fall. Ich bin sehr gespannt, ob Sony das ähnlich unsetzt.
Ein drittes Mal wollte ich GTA 5 nach der PS3 und PS4- Version nicht unbedingt kaufen ;)
[re:1] Tical2k am 16.06. 10:46
+1 -
@Da Malesch: Grundsätzlich soll es eine Abwärtskompatibilität geben bei der PS5 für PS4 Titel.
GTA V ist zudem auch für PS5 bestätigt als verbesserte Version (insbesondere bezüglich Leistung und Grafik + weitere Online-Inhalte). Zuletzt ist derzeit offiziell bekannt, dass PS Plus Mitglieder GTA Online (welches standalone zur Verfügung stehen wird) auf alle Fälle gratis erhalten (wer aktuell PS Plus Mitglied ist und auf PS4 immer wieder online GTA spielt, erhält wohl zudem GTA $).

Ob GTA V auf PS5 nochmal gekauft werden muss oder nicht, konnte ich nichts Offizielles bislang finden - so wie sich das bisher aber liest würde es mich nicht wundern.
(dasselbe gilt aber auch für die Xbox, gibt keine Aussage, ob GTA 5 am Smart Delivery Programm teilnimmt - vor allem, da der Titel vor kurzem aus dem Gamepass durch RDR2 ersetzt wurde)
[re:1] ExusAnimus am 16.06. 10:53
+3 -
@Tical2k: Du redest hier von Rockstar. Natürlich werden die da nochmal Vollpreis verlangen
[re:1] Da Malesch am 16.06. 10:57
+ -
@ExusAnimus: Nicht, wenn Sony es verbietet, zumindest zeitweise. Beim Wechsel von der PS3 zur PS4 war es extrem nervig bereits gekaufte Spiele erneut kaufen zu müssen. Da wird man ja quasi Richtung Account- Sharing gezwungen ;)
By the way sollte gerad Rockstar das Game verschenken, da sie mit GTA online mehr Cash machen, als mit dem Game selbst und rein gar nix in den Singleplayer investiert haben, obwohl es großspurig angekündigt wurde.
[re:1] ExusAnimus am 16.06. 11:00
+2 -
@Da Malesch:
Auf Xbox kommt es auch. Mit keinem Wort wird Smart Delivery oder Update erwähnt. Auf Seiten der Playstation auch nichts zu hören. Also verwette ich mein linkes Ei darauf, dass es mal wieder Geld kosten wird. Entweder gleich Vollpreis, oder aber mindestens 40 Euro
[re:2] Da Malesch am 16.06. 11:05
+ -
@ExusAnimus: Safe! GTA online for free und die Vollversion mit ein paar neuen Grafikfeatures (die der PC von Anfang an hat) zum Vollversion verscherbeln.
Interessant wird es, wenn's um exclusives geht. Sony hat bisher immer die Hand aufgehalten und die Remasterd- Version verkauft.
Bin gespannt, wie es mit the Last of us 2 ausschaut, wenn die PS5 kommt
[re:2] Da Malesch am 16.06. 11:01
+ -
@Tical2k: Ich traue Rockstar zu, dass sie nochmal und mittlerweile bei der dritten Konsolengeneration die Hand aufhalten. GTA online wird mMn nur weiter supporter, weil es unfassbar viel Geld in die Kassen spült. Offline sieht das schon anders aus. Naja, abwarten.
Kundenfreundlich wäre eine kostenlose Upgrade- Option. Immerhin hat der Entwickler schon einmal kassiert.
Wobei es ja noch EA gibt, denen traue ich alles zu ;)
[o2] bigspid am 16.06. 14:04
+ -
Das ist das Feature, was mich überzeugt hat die XSX zum Release zu kaufen. Ich kann wie gehabt normal weiter zocken, ohne mir irgendwelche Gedanken zu den bereits gekauften Spielen machen zu müssen. Destiny 2 Herbsaddon kann ich also sofort los zocken und auf der XSX weiter machen. Gleiches gilt für AC Valhalla und Cyberpunk. Nur Halo 6 werd ich auf der One X gar nicht erst anschauen wollen...das will ich direkt in der bestmöglichen Grafik genießen :)
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies