Essential-Pleite: Die letzten 5 Minuten des irren Gem-Smartphones

Von Stefan Trunzik am 13.02.2020 07:55 Uhr
11 Kommentare

videoplayer
Mit dem Essential Phone wollte Android-Erfinder Andy Rubin den Smartphone-Markt aufmischen, nun schließt das 2015 gegründete Unternehmen seine Pforten. Bereits in den letzten Jahren geriet die Firma ins Straucheln. Das vor bald drei Jahren vorgestellte Essential Phone, auch bekannt als PH-1, erhielt nie einen Nachfolger und auch der Zukauf von CloudMagic und seiner E-Mail-App Newton brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Im Oktober 2019 der letzte Hoffnungsschimmer: Das Essential Gem, ein Smartphone in Müsliriegel- oder Stäbchenform. Doch auch "Project GEM" wird es durch die Pleite des Unternehmens nie in die Hände von Endkunden schaffen.

Essential GEM
Das Essential 'Gem' Smartphone...


Essential GEM
...im schmalen Müsliriegel-Format...


Essential GEM
...mit einem Unibody aus Glas

Keine weiteren Essential Phone-Updates und das Aus für Newton Mail

Das Essential-Team teilte im eigenen Blog mit: "Trotz unserer besten Bemühungen haben wir Gem nun so weit wie möglich gebracht und haben leider keinen klaren Weg, um es den Kunden zu liefern. Angesichts dessen haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Betrieb einzustellen und Essential zu schließen." Für Fans des Konzept-Smartphones hat man vier Videos veröffentlicht, die wir euch im oberen Teil dieses Artikels in einem zu­sam­men­hän­gen­den Clip zeigen.

Besitzer des Essential Phones (PH-1) erhielten vor wenigen Tagen das letzte Si­cher­heits­up­date des Unternehmens. Weitere Aktualisierungen werden nicht in Aussicht gestellt. Für Entwickler stellt Essential das Software-Image des Smartphones auf GitHub bereit. Ob sich Privatpersonen der Weiterentwicklung annehmen, bleibt jedoch offen. Zu­dem gab man bekannt, den Zugriff auf die Newton Mail-App bis zum 30. April 2020 zu­zu­las­sen, danach schließt man auch hier die letzte Tür zu.

Am Ende konnte sich Essential nicht gegen die Marktmacht großer Hersteller wie Samsung, Apple, Huawei und Co. durchsetzen und verpasste zudem den Sprung hin zu faltbaren Smartphones.

Siehe auch:
11 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies