Gutes Smartphone, aber mit Schwächen - Das Nokia 7.2 im Test

Von Thomas Zick am 06.02.2020 11:21 Uhr
5 Kommentare

Mit dem Nokia 7.2 möchte der Hersteller HMD Global wieder ein Smartphone unter dem bekannten Markennamen erfolgreich machen und setzt dabei unter anderem auf reines Android und eine leistungsstarke Kamera, die in Kooperation mit Zeiss entstanden ist. Allerdings hat das Nokia 7.2 auch ein paar Schwächen, wie unser Kollege Jonas Kaniuth in seinem Test erläutert.

Schönes Design, reines Android

Optisch hinterlässt das Nokia 7.2 einen ausgezeichneten Eindruck. Verantwortlich dafür ist vor allem das Corning Gorilla Glass auf der Rückseite, das für einen schimmernden Farbeffekt sorgt. Nokia bietet eine Gesichtsentsperrung an, die allerdings nur bei Tageslicht funktioniert. Alternativ lässt sich das Gerät auch mit einem Fingerabdrucksensor absichern. Zudem ist das Nokia 7.2 Dual-SIM-fähig. Die Lautsprecher und der Vibrationsmotor können hingegen nicht überzeugen, leider ist das Smartphone auch nicht wasserdicht.

Nokia 7.2


Nokia 7.2


Nokia 7.2

Das LCD-Display ist 6,3 Zoll groß und löst in Full HD Plus auf. Es ist klar, hell, farbenfroh und zudem HDR-fähig. Wer genauer hinschaut, kann jedoch mitunter ein leichtes Bleeding erkennen. Beim Betriebssystem verzichtet der Hersteller auf Spielereien und setzt mit Android One auf eine unveränderte Oberfläche und garantierte Updates für zwei Jahre.

Durchwachsene Leistung, gute Kamera

Die Performance des Nokia 7.2 lässt sich als durchwachsen bezeichnen. Schuld daran ist der nicht mehr ganz aktuelle Qualcomm Snapdragon 660-Prozessor. Durch diesen sind Animationen nicht immer vollkommen flüssig und teilweise müssen spürbare Wartezeiten in Kauf genommen werden. Bei der Kamera auf der Rückseite sorgen gleich drei Linsen (Hauptsensor: 48 Megapixel, Ultraweitwinkel: 8 Megapixel, Tiefensensor) für gute Fotos und Videos. Beim Filmen in 4K muss allerdings auf einen Bildstabilisator verzichtet werden. Der Akku lieferte im Test eine Screen-on-Zeit von rund sechs Stunden.
Mehr von Jonas: TechnikFreundYT
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz