Zotac zeigt seine ersten Barebone-Systeme mit AMDs Ryzen-CPUs

Von Christian Kahle am 13.01.2020 16:02 Uhr
3 Kommentare

Zotac hat auf der CES in Las Vegas eine komplette Premiere im Gepäck: Das Unternehmen hat seinen ersten Mini-PC mitgebracht, der mit einem Ryzen-Prozessor von AMD ausgestattet ist. Die Zbox Nano kommt dabei im gewohnten Kompakt-Gehäuse, die es in Sachen Anschluss-Möglichkeiten durchaus mit manchem großen Rechner aufnehmen kann.

Hinzu kommt, dass die Systeme sogar erweiterbar sind. Wird die Boden-Abdeckung geöffnet, kann der Nutzer beispielsweise die RAM-Slots nach Bedarf belegen. Weiterhin kann eine M.2-SSD oder eine kleine Festplatte untergebracht werden. Derzeit ist noch unklar, was die AMD-basierten Systeme kosten sollen. Auf diese Information und die endgültige Ausstattung wird der interessierte Nutzer noch einige Wochen warten müssen.

CES 2020: Alle News & Videos im Überblick WinFuture berichtet aus Las Vegas
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
AMD AMD Ryzen CES
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz