Galaxy Tab S6 vs. iPad Pro - Premium-Tablets im Vergleich

Einen Kommentar schreiben
[o1] bronko2000 am 10.09. 19:45
+ -6
kauft denn jemand heute noch Tablets? sind zumindest aus meinem privaten und beruflichen Umfeld fast vollständig verschwunden. und selbst wenn, warum von Samsung, wo man auf Updates meistens doch lange wartet?
[re:1] tommy1977 am 10.09. 20:55
+3 -1
@bronko2000: Und das Tablet wurde ersetzt durch was?
[re:1] bronko2000 am 10.09. 21:36
+2 -1
@tommy1977: z.B. kompakte Convertibles und Laptops mit Touchscreen, die gibt's schon ab 300 Euro bei den Discountern. Bin froh, dass ich helfen konnte.
[re:1] tommy1977 am 10.09. 21:40
+4 -1
@bronko2000: Kann es eventuell sein, dass es User gibt, welche einfach nur das Tab ohne Tastatur haben wollen? Ich bin auch kein Freund von Eingabe ohne Tastatur, aber oft genug ist es einfach einfacher, das Tab anzuschmeißen und einfach zu benutzen.
[re:1] bronko2000 am 10.09. 21:43
+2 -1
@tommy1977: das kann sein, aber das Tablet als Geräteklasse ist trotzdem inzwischen sehr stark zurück gegangen. Denke, da Windows auch stark nachgeholt hat, was die Bedienung via Touch angeht, ist die Grenze zwischen den einzelnen Gerätetypen heute stark aufgeweicht
[re:2] NixWieWeg am 10.09. 21:16
+2 -1
@bronko2000: Also ich benutze seit 2016 ein Ipad Pro 12.9 bei der Arbeit. Sowohl als zweiten Bildschirm bei der Programmierung, als auch via VNC für die Bedienbildschirme der Maschinenanlagen. Auf den Flügen und im Hotel für Netflix und Prime. Hab mir dieses Jahr noch das neue Ipad Mini dazu geholt und es läuft momentan auf IOS 13.1 Beta. Endlich gibt es eine Mausunterstützung und somit werden diese Tablets endlich auch wirklich einem Laptop ähnlich.
[re:3] FuzzyLogic am 10.09. 22:32
+2 -1
@bronko2000: also gefühlt haben immer mehr Leute in der Uni ein iPad
[re:1] bronko2000 am 11.09. 09:06
+1 -
@FuzzyLogic: klingt nach einer BWL Vorlesung :D
[re:1] FuzzyLogic am 11.09. 12:14
+ -
@bronko2000: Weiß ich nicht, meinte nicht zwangsläufig meinen Studiengang(welcher nicht BWL ist). Bei uns ist mittlerweile das Surface ziemlich verbreitet.
[o2] Starhowl am 11.09. 09:44
+ -3
Mag zwar sein, dass es schneller ist - ob das mit einem *funktionierenden* Adblocker und einem Browser nach Wunsch im Netz dann noch als Argument mithalten kann, ist fraglich.

Und dann kommen noch die ständigen Gängelungen sexueller und technischer Natur hinzu: Wenn man den Kram loswird, ist es, als würde man nochmals volljährig und selber über das eigene Leben bestimmen.

Wen interessiert denn bitte Videobearbeitung auf einem Tablet? *lol*

Die Argumente sind so lächerlich, wie z.B. "Gaming auf Tablet" usw. wer kauft denn sowas ab bitte? Wie oft und wie lange möchte man noch das Lügenmärchen vom Gaming auf Tablet und Telefon erzählen?

Das war schon damals ein "fettes" Argument: Ey guck mal, das läuft sogar "Snake" auf dem Nokia!111!11elf
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz