Asus ZenFone Max Pro M2: Smartphone mit Riesen-Akku im Hands-on

Von Thomas Zick am 18.03.2019 10:44 Uhr
4 Kommentare

Der taiwanische Hersteller Asus hatte vor wenigen Wochen das ZenFone Max Pro M2 vorgestellt. Dieses will unter anderem mit einer KI-unterstützten Dual-Kamera punkten, das eigentliche Highlight ist aber zweifelsfrei der "riesige" Akku, der eine lange Nutzungszeit ermöglichen soll. Inzwischen ist das Smartphone auch in Deutschland erhältlich - unser Kollege Johannes Knapp stellt es aus diesem Grund ein wenig genauer vor.

ASUS ZenFone Max Pro M2
Das Asus ZenFone Max Pro M2 …


ASUS ZenFone Max Pro M2
… kommt mit einer …


ASUS ZenFone Max Pro M2
… Dual-Kamera auf der Rückseite

Das Asus ZenFone Max Pro M2 besitzt ein 6,3 Zoll großes Display mit schmalem Rahmen und HD+-Auflösung, was 2280 x 1080 Pixeln entspricht. Am oberen Rand macht eine Aussparung (Notch) Platz für die 13 Megapixel starke Frontkamera und einen LED-Blitz. Die 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite wird durch einen Sensor für Tiefenschärfe unterstützt (5 Megapixel). Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor.

Weiter verbaut Asus einen Qualcomm Snapdragon 660, 6 GB RAM und 64 GB internen Speicher, der zudem per Micro-SD-Karte er­wei­ter­bar ist. Für Vielnutzer dürfte aber vor allem der Akku des ZenFone Max Pro M2 interessant sein: Dessen Kapazität beträgt 5000 mAh und so sollen laut Asus bis zu 35 Tage Standby, 23 Stunden Surfen im WLAN, 19 Stunden Online-Videos gucken oder 10 Stunden Gaming ohne Zwischenstoppp an der Steckdose möglich sein.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
4 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Asus Android Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz