Jetzt auch mobil Kommentieren!

5G-Module für PCs und Notebooks sind auch schon im Anmarsch

Von Christian Kahle am 01.03.2019 12:27 Uhr
5 Kommentare

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona standen Smartphones natürlich im Mittelpunkt, als es um die ersten Ausblicke auf den nun kommenden neuen Mobilfunkstandard 5G ging. Aber natürlich wollen auch die Nutzer anderer Geräte von den Vorzügen der neuen Technik - insbesondere natürlich von den weiter steigenden Bandbreiten - profitieren. Und das wird durchaus auch recht zügig möglich sein.

Snapdragn X55: 5G-Module


Snapdragn X55: 5G-Module


Snapdragn X55: 5G-Module

Auf der Messe waren entsprechend schon Steckkarten zu sehen, die sich problemlos direkt in Notebooks und PCs einbauen lassen, um diese mit einer Funk-Schnittstelle zu versorgen. Die Module setzen dabei auch schon auf den Nachfolger des aktuell in den 5G-Smartphones eingesetzten Mobilfunkmodems. Auf den kleinen Platinen ist hier bereits der Snapdragon X55 von Qualcomm zu finden.

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
LTE & 5G MWC
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz