Mercedes-Benz CLA: Eine mobile Spielekonsole für zehntausende Euro

Von Christian Kahle am 28.02.2019 15:05 Uhr
28 Kommentare

Dass auch ein Autokonzern wie Mercedes Benz auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vertreten ist, hat einen ziemlich einfachen Grund: Man betrachtet die eigenen Fahrzeuge ebenso als Mobilgeräte, wie es beispielsweise Smartphones sind. Und dass die Unterschiede manchmal gar nicht so groß sind, zeigt man anhand einer entsprechenden Tech-Demo.

Hier macht man sich zunutze, dass in einem Mercedes-Benz CLA, wie er auf der Messe ausgestellt ist, unter anderem auch ein Computing-System arbeitet, das in seiner Leistung auf dem Niveau der Nintendo Switch liegt. Bei dem Autokonzern will man dies zukünftig nutzen, um die eigenen Fahrzeuge auch als Plattform zu positionieren, auf der App-Entwickler eigene Produkte anbieten können.

Mario Kart im Mercedes CLA


Mario Kart im Mercedes CLA


Mario Kart im Mercedes CLA

Apps für Fahrpausen

Wie das aussehen kann, zeigen die Mercedes-Entwickler mit einer Portierung des Spiels Mario Kart auf das Computing-System im Auto. Auf dem integrierten Display, das sonst eher Navigationsdaten und ähnliches anzeigt, ist hier nun die Spieloberfläche zu sehen. Und durch die Vernetzung der Elektronik im Auto hat man auch gleich die passenden Bedienelemente zur Hand. So kann das Kart im Spiel mit dem Lenkrad navigiert werden und Gas- und Brems-Pedale dienen der Geschwindigkeitssteuerung.

Dabei haben es die Entwickler aber nicht belassen. Wer im Spiel gegen ein Hindernis fährt, bekommt auch entsprechendes Feedback und wird von den Gurtstraffern in den Sitz gezogen. Bereiche, in denen man im Spiel besonders schnell durch die Landschaft düst, sorgen außerdem dafür, dass dem Nutzer aus der Lüftung des Autos Wind ins Gesicht bläst.

In den aktuellen Modellen ist das Spiel so natürlich noch nicht enthalten. Die Möglichkeiten sind aber vorhanden und bei dem Automobilkonzern sieht man die Demo auf dem MWC eben vor allem auch als Möglichkeit, Entwickler für die Plattform zu begeistern. Das geschieht natürlich auch mit Blick darauf, was die Betreiber von Smartphone-Plattformen zuweilen an den zusätzlichen Anwendungen mitverdienen.

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
28 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MWC
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz