Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nubia X: So kann man das Problem mit der Frontkamera auch lösen

Von Christian Kahle am 10.01.2019 13:45 Uhr
27 Kommentare

Während die diversen Smartphone-Hersteller sich in immer neuen Varianten probieren, das Front-Display möglichst flächendeckend hinzubekommen und trotzdem noch eine Frontkamera unterzubringen, hat die ZTE-Tochter Nubia dann doch eine überraschend originelle Lösung des Problems gefunden: Man lässt die vordere Optik einfach weg und sorgt dafür, dass die Anwender auch mit der Hauptkamera problemlos Selfies aufnehmen können.

Dreht man das Mobiltelefon nämlich um, springt ein auf der Rückseite angebrachtes OLED-Panel an. In diesem zweiten, etwas kleineren Display, wird die normale Benutzeroberfläche des Android-Systems angezeigt - natürlich inklusive des Kamera-Bildes, wenn die entsprechende App geöffnet ist. Anwender haben so nicht nur den Vorteil eines kompletten großen Front-Displays, sondern bekommen ihre Selfies auch noch von der höherwertigen Dual-Kamera auf der Rückseite geliefert.

Solide Ausstattung

Das LCD-Display auf der Frontseite ist in der Diagonale 6,26 Zoll groß. Es bringt dabei eine Auflösung von 2280 x 1080 Pixeln mit, die auch als FullHD+ beschrieben wird. Das OLED-Panel auf der Rückseite, das ebenfalls per Touch bedient werden kann, ist hingegen 5,1 Zoll groß und bietet eine HD+-Auflösung mit 1520 x 720 Pixeln. Das Dual-Kamera-System besteht aus zwei Modulen, die mit 24- und 16-Megapixel-Sensoren ausgestattet sind.

Ansonsten handelt es sich bei dem Nubia X um ein ordentlich ausgestattetes Oberklasse-Gerät. Ausgestattet ist es mit einem Snapdragon 845-Prozessor, der mit 2,8 Gigahertz betrieben wird und dem je nach Variante 6 bis 8 Gigabyte Arbeitsspeicher zugestanden werden. Nubia verbaut weiterhin 64 bis 512 Gigabyte Flash-Memory. Der Akku bringt es auf eine Kapazität von 3800 mAh und unterstützt Quick-Charging. Das Smartphone ist für den Betrieb mit zwei SIM-Karten ausgelegt. Der Preis soll bei 399 Dollar liegen.

Die CES 2019 News und Videos direkt aus Las Vegas
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
27 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
CES
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz