Fallout 76 - Gemeinsam mit Freunden das Ödland der USA erkunden

Von Thomas Zick am 10.10.2018 10:47 Uhr
3 Kommentare

Zum ersten Mal durften Vertreter der Presse das neue Spiel Fallout 76 von Bethesda ausprobieren. Der nächste Ableger der Reihe setzt einzig auf eine riesige Online-Welt, in der Spieler mit der Neubesiedlung der USA nach einer nuklearen Katastrophe beginnen.

Fallout 76
In Fallout 76 ...


Fallout 76
... steht das gemeinsame ...


Fallout 76
... Erkunden im Vordergrund

Die offene Welt von Fallout 76 ist dabei rund viermal größer als die Karte des Vorgängers. Hierfür haben die Entwickler Teile des US-Bundesstaats West Virginia nachgebaut. Ausgangspunkt des Spiels ist der Vault 76, von dem aus Spieler die Umgebung erkunden, Ressourcen sammeln und schließlich ihre eigene Basis errichten. Um gegen gefährliche Mutanten bestehen zu können, kann es helfen, sich mit anderen Spielern zu verbünden. Allerdings kann man auch seine Mitstreiter überfallen und ausrauben.

Fallout 76 erscheint am 14. November 2018 neben dem PC auch für die PlayStation 4 und die Xbox One.
3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz