Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft führt Suche in Windows, Office, Edge und Bing zusammen

Von Nadine Juliana Dressler am 24.09.2018 19:55 Uhr
7 Kommentare

Microsoft hat im Rahmen der Ignite Konferenz bekannt gegeben, dass der Microsoft Graph in Zukunft die Suchfunktionen über Anwendungen hinweg miteinander verbinden und so verbessern soll: Bisher hat die Graph-KI nur die Suche in Office 365 verbessert, nun soll es auch Geräte- und App-übergreifend Windows, Office, Edge und Bing zusammenbringen. Bis es soweit ist, wird aber noch einige Zeit vergehen.

Im Microsoft Blog kündigte das Unternehmen heute an, dass man unter dem Namen "Microsoft Suche" (Microsoft Search) ein einziges, einheitliches, intelligentes Suchfeld für alle Bereiche schaffen will. Die Suche ist kontextabhängig und lernfähig, so dass sie relevantere Ergebnisse bringen soll, wenn sie sich auf das Nutzerverhalten einstellen kann.

Microsoft Search


Microsoft Search


Microsoft Search

Nützliches für eine Suchanfrage erkennt eine KI

Microsoft hat so schon seine Suchfunktionen in Office 365 auf Vordermann gebracht und dort dem Nutzer alle für seine Arbeiten an Dokumenten nützlichen Suchergebnisse - von der Websuche bis zu Foto- und Dateien-Anzeigen, Anwender-Tipps und Kurzbefehle - an einen Ort zusammengebracht. Windows 10 soll nun im kommenden Jahr die gleiche "Sucherfahrung" erhalten und damit bessere Ergebnisse bringen.

Für diese Verschmelzung relevanter Datensätze wird es dann nötig sein, sich mit den entsprechenden Microsoft-Accounts, zum Beispiel einem Office-Login, dem Microsoft-Account oder einem Business-Konto zu legitimieren, damit Anwendungen untereinander in Verbindung treten dürfen.

Microsoft Search wird als universelle Suche laut den Plänen des Konzerns in den kommenden Monaten zu Edge, Windows und anderen Versionen von Office hinzugefügt werden. Einen genauen Zeitplan nannte man bisher noch nicht. Für Windows 10-Nutzer dürfte das bedeuten, dass die neue Suche mit dem ersten Feature-Update des Jahres, das derzeit unter dem Projektnamen "19H1" entwickelt wird, zur Verfügung stehen wird.

Siehe auch: Microsoft macht Surface Hub 2 zu zwei Geräten: Surface Hub 2S und 2X

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Bing Microsoft Edge
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz