Googles soziales Netzwerk "Buzz" #2

Von Sebastian Kasparek am 10.02.2010 10:00 Uhr

videoplayer
Wie angekündigt, hat der Suchmaschinenbetreiber Google einen neuen Dienst gestartet. Dabei handelt es sich um Google Buzz, ein soziales Netzwerk mit einem etwas anderen Ansatz.

Mit Buzz soll das Teilen interessanter Dinge leichter fallen. Unterwegs kann man über sein Smartphone auch seinen gegenwärtigen Aufenthaltsort mit anderen Nutzern teilen. Ebenfalls verbindet sich Buzz mit dem Kartendienst Google Maps. So lassen sich von anderen markierte oder kommentierte Orte in der Umgebung finden.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Soziale Netzwerke
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz