Neue Version: Kostenloses Visual Studio Code wird immer mächtiger

Von Witold Pryjda am 09.07.2018 14:01 Uhr
24 Kommentare

videoplayer
Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio ist eine leistungsstarke Suite, die eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet. Wer einen kostenlosen und quelloffenen Ableger der Software sucht, der wird seit etwa drei Jahren fündig, nämlich in Form von Visual Studio Code. Auch diese Ausgabe wird laufend aktualisiert, nun hat Microsoft Version 1.25 freigegeben.

Microsofts Visual Studio Code (VS Code) wird nahezu monatlich aktualisiert, dazu veröffentlicht der Redmonder Konzern auch regelmäßig Videos, in denen die Highlights vorgestellt und zusammengefasst werden. Der Changelog kann auch auf der Webseite des Visual Studio-Ablegers eingesehen werden. Version 1.25 ist dabei aktuell im Juli erschienen, offiziell wird sie aber als Juni-Ausgabe geführt.

Die Neuerungen

Die wohl wichtigste Neuerung ist der Portable Mode. Dieser "tragbare Modus" erlaubt es Entwicklern, Visual Studio Code-Setups beispielsweise per USB-Laufwerk oder dem Dateiteilen zwischen einzelnen Entwicklungsinstanzen zu transferieren. Das liegt daran, dass alle Daten, die in VS Code erschaffen und verwendet werden, in der Nähe der Installation liegen. Der Portable Mode wird als ZIP-Download auf Windows und Linux unterstützt, bei MacOS läuft das über einen Anwendungs-Download.

Außerdem neu in Version 1.25 ist ein Grid Editor Layout, damit kann man die Oberfläche nach Wunsch horizontal oder vertikal teilen, die Größe der Felder lässt sich auch bequem anpassen. Die Outline-Ansicht hat ihren bisherigen Preview-Status verlassen und ist nun von Haus aus aktiviert, dabei handelt es sich um einen separaten Bereich am unteren Rand des Explorers, in dem man eine verzweigte Baumansicht des aktuell aktiven Editors zu sehen bekommt.

Man kann nun außerdem die "Hover Display"-Optionen weiter anpassen, es gibt zudem "Sub-word"-Support. Praktisch ist außerdem eine schwebende Debug-Toolbar, damit kann man die wichtigsten benötigten Elemente an jene Stelle schieben, wo man sie braucht oder wo sie am wenigsten stören.

Download Visual Studio Code - Code-Editor
24 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz