Jetzt auch mobil Kommentieren!

April 2018 Update: Neue Funktionen für Microsoft Edge im Video

Einen Kommentar schreiben
[o1] Selawi am 30.04. 04:22
+ -
Kennt der Edge eigentlich Nutzerprofile (nicht das Starten mit einem anderen Nutzerkonto) ?
Sondern so wie im Chrome - verschiedene Nutzerprofile, für verschiedene Zwecke.
Beispiel:
Mein G Suite Standardprofil sieht so aus: https://goo.gl/Xg194c
Die Profile für Online-Banking (oder andere Anwendungsschwerpunkte) sind aber völlig
anders konfiguriert.
[re:1] Wolfi_by am 30.04. 10:48
+ -
@Selawi: nö... Wozu auch? Webseiten Einstellungen werde typischerweise in nutzerprofil der Webseite gespeichert
[re:1] Selawi am 30.04. 12:31
+ -
@Wolfi_by: Es geht nicht um Profile auf Webseiten, sondern um die
Konfiguration des Browsers...abhängig vom Nutzerprofil(nicht Nutzerkonto)

d.h. Profil 1 ist für Office, Profil 2 für Homebanking, Profil3, 4, 5 ist für irgend
etwas anderes (Sport, Esssen, Kino etc).

Man ruft den Browser mit dem Profilnamen auf und hat für den jeweiligen Verwendungszweck, die jeweils speziell eingerichtete Browserkonfiguration.
d.h. jedes Profil kann seine eigenen Bookmarks, eigenen Add-Ons, eigenen
Designs u.s.w. haben

Aber die Frage ist jetzt ja beantwortet.
[re:1] Wolfi_by am 30.04. 14:02
+ -
@Selawi: ah ok. Danke für die Antwort...
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz