Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10: So verraten Hausmittel die Speicherplatz-Belegung

Von Christian Kahle am 13.04.2018 13:39 Uhr
4 Kommentare

Um herauszufinden, wie die Speicherbelegung auf der Festplatte oder der SSD sich auf die einzelnen Ordner oder Anwendungen verteilt, benötigte man in früheren Windows-Versionen Software von Drittherstellern. Windows 10 macht entsprechende Informationen hingegen bereits mit Hausmitteln recht anständig sichtbar.

Zu finden ist die Übersicht über die Anzeige der Speichernutzung in den Einstellungen. Wie die Kollegen von SemperVideo euch hier zeigen, ist die Darstellung anklickbar und führt in tiefergehende Ansichten, die einen genaueren Einblick in die Speicherbelegung geben. Interessant dürfte für die meisten User hier beispielsweise sein, wie viel Kapazität irgendwelche temporären Dateien benötigen, die vielleicht nicht sauber gelöscht worden sind.

Wer noch mit älteren Windows-Versionen arbeitet, benötigt für die gleichen Informationen separate Anwendungen. Solche finden sich auch in unserem großen Download-Center:

Download WizTree - Schnelle Speicherplatz-Analyse Download TreeSize Free - Speicherplatz-Verbraucher finden
Windows 10 April 2018 Update: Über alles Neue im Bilde
Mehr von SemperVideo: Auf YouTube
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz