Fast Food Revolution? Burger-Roboter auf dem Markt

Von Thomas Zick am 06.03.2018 16:53 Uhr
45 Kommentare

Das kalifornische Unternehmen Miso Robotic hat einen Roboter namens Flippy entwickelt, der in Großküchen Burger brät. Jetzt hat die Maschine erstmals ihren Dienst in einer Res­tau­rant­kette angetreten.

Der Küchenroboter arbeitet größtenteils autonom und ist mit einer Reihe unterschiedlicher Sensoren ausgestattet. Über eine Wärmebildkamera erkennt er, welche Bürger bereits durchgebraten sind. Die cloudbasierte KI kann dabei aus ihrer Umgebung lernen und so auch neue Fertigkeiten erwerben. Pro Stunde soll Flippy bis zu 300 Burger braten.

Der Preis des Burger-bratenden Roboters liegt bei etwa 49.000 Euro. In den nächsten Mo­na­ten kommt er ausschließlich in der Kette Cali Burger zum Einsatz, bei Erfolg könnte er in Zukunft natürlich aber auch eine größere Verbreitung finden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
45 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz