Jetzt auch mobil Kommentieren!

Acer Swift 3: Notebook mit mobiler Ryzen-CPU vorgestellt

Von Thomas Zick am 07.12.2017 17:11 Uhr

Acer hat in München eine neue Version des Swift 3 vorgestellt, welche AMDs mobile Ryzen-Plattform als Basis nutzt und Ende 2017 beziehungsweise Anfang 2018 zu einem Preis ab 799 Euro in den deutschen Handel kommt. Weitere Informationen hält das Video unseres Kollegen Johannes Knapp vom Acer-Event bereit.

Das Gehäuse des Acer Swift 3 besteht vollständig aus Aluminium. Mit einer Dicke von 17,95 Millimetern und einem Gewicht von etwas mehr als 2 Kilogramm ist das Gerät recht dünn und leicht. Das 15,6 Zoll große IPS-Display löst in Full HD auf. Im Bereich der beleuchteten Tastatur befinden sich ein Touchpad sowie ein Fingerabdrucksensor.

Acer wird das Swift 3 wahlweise mit Ryzen 5 2500U oder Ryzen 7 2700U in den Handel bringen. Beide CPUs gehören zu AMDs mobiler Raven-Ridge Plattform und bieten jeweils eine integrierte Grafikeinheit sowie vier Kerne und acht Threads. Optional wird es das Gerät auch mit zusätzlicher Radeon RX 540 geben. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß, zudem sind verschiedene Kombinationen aus SSD und Festplatten möglich. Die Akkulaufzeit gibt Acer mit bis zu 10 Stunden an.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Acer AMD Ryzen AMD
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz