Jetzt auch mobil Kommentieren!

Wie sich unsichere Webcams und andere IoT-Geräte finden lassen

Von Christian Kahle am 25.09.2017 16:19 Uhr
4 Kommentare

Bei Meldungen, wie viele Geräte mit bestimmten Sicherheitslücken im offenen Netz zu finden sind, kommt immer wieder einmal die Frage auf, wie man dies herausfindet. Insbesondere bei den neueren Schwachstellen-Berichten zu Überachungskameras und anderen IoT-Systemen erschließt sich das natürlich nicht sofort. Dabei ist die Antwort ziemlich simpel: Mit einer Suchmaschine.

So wie Google dem interessierten Nutzer Webseiten präsentiert, zeigt beispielsweise Shodan.io auf verschiedene vernetzte Geräte - wie euch die Kollegen von SemperVideo hier zeigen. Auf diese kann man dann teils frei zugreifen und sich etwa durch tausende Webcam-Streams klicken, oder man landet eben auf dem Login einer Admin-Oberfläche.

Mehr von SemperVideo: Auf YouTube
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz