Jetzt auch mobil Kommentieren!

Zukunftsträchtig: 3D-Drucker für Bau von Mondbasis

Von Thomas Zick am 09.05.2017 10:16 Uhr
5 Kommentare

Die Europäische Weltraumorganisation ESA testet derzeit einen 3D-Drucker, mit dem künftig Bauteile für eine Mondbasis direkt auf dem Erdtrabanten hergestellt werden könnten. Dazu nutzt der Drucker ausschließlich Materialien, die auf dem Mond zu finden sind.

Bei den Tests auf der Erde wird ein künstliches Mondmaterial verwendet, das in seiner Zusammensetzung dem echten Mondgestein sehr nahe kommt. Dieses wird in einem Solarschmelzofen mit gebündelten Sonnenstrahlen geschmolzen und dann mit einem 3D-Drucker in die gewünschte Form gebracht.

Verlaufen die Tests weiterhin erfolgreich, könnten in Zukunft die Bauteile für Gebäude direkt auf dem Mond entstehen, ohne dass diese von der Erde dorthin transportiert werden müssten.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
3D-Drucker
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz