Schnell wie der Schall: Erster Test-Zug rast durch Wüste

Von Thomas Zick am 17.05.2016 09:51 Uhr
29 Kommentare

Das US-amerikanische Unternehmen Hyperloop One entwickelt Züge, die künftig Güter und Menschen mit 1.200 Kilometern pro Stunde befördern sollen. Am 11. Mai fand in der Wüste von Nevada eine erste Testfahrt statt. Der erfolgreiche Versuch dauerte jedoch nur wenige Sekunden und fand unter freiem Himmel statt. Die fertigen Züge sollen dann ein Röhrensystem nutzen. An dem Vorhaben ist unter anderem die Deutsche Bahn beteiligt, bereits 2020 könnte das neue Transportsystem erstmals zum Einsatz kommen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
29 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Elon Musk
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz