So funktioniert der Streaming-Dienst Baboom

Von Thomas Zick am 18.08.2015 16:17 Uhr

Der Streaming-Dienst Baboom ist gestartet. Im Gegensatz zu Spotify und Co. sollen Künstler 90 Prozent der Einnahmen von der Plattform erhalten, die sonst üblichen Mittelsmänner werden ausgelassen. Baboom bezeichnet sein Geschäftsmodell als "Fair Trade Streaming".

Ursprünglich wurde Baboom von Kim Dotcom (Megaupload) gegründet, dieser stieg im letzten Jahr jedoch aus dem Projekt wieder aus.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Baboom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz