Limitiert: Steam Controller & Link Vorbestellung ab sofort möglich

Von John Woll am 05.06.2015 16:15 Uhr
13 Kommentare

videoplayer
Lange Zeit hat man an Funktion und Layout gefeilt - jetzt hat Valve für seinen eigenen Spiele-Controller den Vorverkauf gestartet. Wer das eigenwillige Eingabegerät jetzt bestellt, soll es "noch Wochen" vor dem offiziellen Start erhalten.

Steam will ins Wohnzimmer

Bisher hat sich Valve eigentlich aus dem Hardware-Geschäft meist zurückgehalten. In diesem Jahr wollen die Macher der erfolgreichen Spiele-Vertriebsplattform Steam diese Taktik aber vollkommen ändern: Neben den sogenannten Steam Machines, die zusammen mit Hardware-Partnern wie Alienware verkauft werden, bringt man mit dem Steam Controller und Steam Link auch zwei eigene Produkte auf den Markt.

Mit der damit verbundenen Idee dringt man auch in das klassische Feld der Konsolen ein: Der Steam Controller soll es zusammen mit der kleinen Streaming-Einheit möglich machen, die eigene Steam-Bibliothek auch sehr einfach auf dem Fernseher nutzen zu können. Die Spiele werden dabei vom PC über das Netzwerk übertragen. Der Controller soll dank neuartigen Trackpads auch als Keyboard und Maus Ersatz eine gute Figur machen.

Steam-Controller: Finales Design

Nach langer Entwicklungsarbeit ist Valve jetzt offenbar zufrieden mit dem finalen Design seines eigenen Eingabegeräts und hat auf seiner Online-Plattform unter anderem die Vorbestellungsseite des Steam-Controllers aktiviert. Kunden haben dabei die Wahl, ob sie den Controller lieber einzeln oder gleich im Paket mit Steam Link kaufen wollen. Valves Streaming-Lösung versteht sich neben dem hauseigenen Controller aber auch mit den weitverbreiteten Xbox One- und 360-Wired-Controllern.

Vorbesteller können früher Hand anlegen

Sowohl für den Steam Controller als auch für Steam Link berechnet Valve einen Einzelpreis von 54,99 Euro. Will man das Eingabegerät gleich zusammen mit der Streaming-Box erstehen, müssen im Vorverkauf 109,98 Euro investiert werden. Wie Valve in einem Hinweis betont, sollten besonders Interessierte dabei nicht zu lange mit der Bestellung warten: "Eine begrenzte Anzahl an Bestellungen wird am 16. Oktober verschickt, d.h. noch Wochen vor dem offiziellen Start", heißt es auf der Angebotsseite.
13 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Steam Machine
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies