Mozilla startet offizielle Screenshots-Extension für Firefox

Von Nadine Juliana Dressler am 14.09.2017 15:43 Uhr
19 Kommentare
Mozilla ließ bislang in den Firefox-Nightly-Builds eine neue Screenshot Extension testen. Nun startet "Screenshots" in der Beta-Version für alle Nutzer der "Stable" Firefox-Version. Wer die Erweiterung ausprobieren möchte, schaut im about: config-Reiter, ob sie sich schon aktivieren lässt.

Nach und nach sollen nun alle Firefox-Nutzer, die mindestens mit der Version 55 unterwegs sind, die Möglichkeit die neue Screenshots Extension zu aktivieren erhalten. Laut dem Onlinemagazin Neowin hat die Verteilung gerade erst begonnen, so dass aktuell noch nicht alle Nutzer in den Genuss kommen. Zum Ausprobieren muss die neue Erweiterung einmal aktiviert werden. Dazu sucht man in den Grundeinstellungen des Browsers über den about: config-Reiter nach der Erweiterung.

Mozilla Firefox Screenshots Extension
Di eneue Erweiterung ist kein...


Mozilla Firefox Screenshots Extension
... Drittanbieter-Add-On.

Screenshots-Extension aktivieren

Wenige Funktionen

Anschließend erscheint oben rechts im Browserrahmen das Icon für die neue Extension. Die Bedienung ist einfach. Viele Funktionen werden allerdings aktuell noch nicht angeboten. Man wählt das Icon aus und aktiviert damit das Auswahltool. Dann lässt sich der Bereich markieren, den man fotografieren möchte. Alternativ klickt man einfach auf einen Bereich und Firefox wählt automatisch aus. Wenn der Screenshot wie gewünscht ausgefallen ist, kann man ihn speichern, der Dialog dazu taucht direkt am Bild auf. Die Bildschirmfotos können dann geteilt oder auch heruntergeladen werden.

Jedes gemachte Bildschirmfoto wird automatisch online gespeichert und der Zugriffslink in die Zwischenablage kopiert. Die Datenbank löscht dann nach 14 Tagen automatisch die Bilder.

Die einzelnen Screenshots lassen sich aber auch ohne Probleme vor Ablauf der Zeit für die automatische Löschung entfernen. Anders herum kann man auch individuelle Ablaufdaten für die Bilder anlegen, sodass sie länger gespeichert werden. Dem Nutzer ist somit die Pflege seiner Screenshot-Datenbank vollkommen selbst überlassen.

In den privaten Surf-Sessions (Private Browsing) mit Firefox funktioniert das Add-On nicht. Zudem lassen einige Webseiten auf denen das HTML-Tag < frameset > enthalten ist das Erstellen von Screenshots mit dem integrierten Firefox-Tool nicht zu.

Firefox: Web-Experiment 'Send' für verschlüsselten Dateiversand
videoplayer
Download Utilu Mozilla Firefox Collection - Browsersammlung für Entwickler
Download Mozilla Firefox - Kostenloser Open-Source-Browser
19 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Firefox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz