Jetzt auch mobil Kommentieren!

Internet Explorer & Edge: Microsofts Zeitplan für das Ende von Flash

Einen Kommentar schreiben
[o1] Alphatier am 25.07. 21:29
Noch dreieinhalb Jahre bis diese Seuche endlich ausstirbt. O_O
[re:1] Nunk-Junge am 26.07. 10:04
+ -
@Alphatier: Hoffen wir, dass es bis dahin vollständigen und leistungsfähigen Ersatz gibt. Denn das ist bis jetzt nicht der Fall, nur ein Teil der Funktionalität von Flash wird durch standardisierte Technologie bisher abgedeckt.
[re:1] Alphatier am 26.07. 12:54
+ -
@Nunk-Junge: Das mag natürlich so sein. Ich als ONU habe seit ca. 2 Jahren in meinem FF kein Flash Plugin mehr installiert. Youtube und FB funktionieren auch ohne sehr gut. Und für den ungewöhnlichen Fall dass ich es trotzdem brauchen sollte (kommt aber in der Praxis nicht vor) habe ich immer noch IE.
[re:1] Nunk-Junge am 26.07. 14:54
+ -
@Alphatier: Einige Sachen kann man mit HTML5 machen, wofür früher Flash nötig war. Viele Leute haben dann HTML5 als Allheilmittel betrachtet, obwohl es vieles gar nicht abdeckt. Es fehlten z.B. Definitionen für Audio- und Video-Formate, passende Style Sheets, Scripting, Signierung und Verschlüsselung von Inhalten, ... Dafür waren dann andere Technologien (manche nur in neueren Versionen) nötig: CSS, Ecmascript, Encrypted Media Extensions und andere. Diese wurden aber erst später standardisiert oder sind es bis heute noch nicht. Derweil bauten die Browser-Hersteller auf proprietäre Lösungen. Damit hat man dann gegenüber Flash nicht wirklich viel gewonnen. - Bleibt zu hoffen, dass es bis zum endgültigen Tod von Flash, dann für alles einen Ersatz gibt, der standardisiert ist und auch von allen Herstellern umgesetzt wird.
[o2] Der_da am 25.07. 22:02
+1 -7
Na super, etwa 12 Jahre nach der Einführung des iPhone (das so ziemlich erste Gerät/OS ohne Flash)
[re:1] Freddy2712 am 25.07. 23:21
+2 -1
@Der_da: Flash ist von 1996 das IPhone von wann 2007.
Dein IOs wurde in 2005 angefangen zu Entwickeln und mit dem IPhone in 2007 vorgestellt.
Also knapp Vorbei es sind nur 10 Jahre und würde das IOs / IPhone gar kein Flash können würden Lösungen wie Puffin auch nicht Funktionieren was diese aber tun.
[re:1] Rumpelzahn am 25.07. 23:49
+1 -
@Freddy2712: es sind "etwa 12 Jahre" nach der Einführung des iPhones wenn Microsoft 2018 die Einschränkung von Flash durchsetzt.
[re:2] Der_da am 26.07. 18:05
+ -
@Freddy2712: dann sind es sogar 13 Jahre, denn 2020-2007=13 ... hättest du nun so etwas geschrieben wie 'C64 und WAP Geräte hatten auch kein Flash", hätte dein Post wenigstens Biss gehabt.
[re:2] PakebuschR am 26.07. 01:23
+ -
@Der_da: Anfangs ein Nachteil, nun sind sie die ersten :)
[re:1] Paradise am 27.07. 00:10
+ -
@PakebuschR: Made My Day!
Aber echt immer diese Nachzügler - mein iPhone kann schon seit 2007 kein Flash.

*lach
[o3] Freddy2712 am 25.07. 23:30
+1 -2
Längst überfälliger schritt aber Flash wird selbst danach noch einen langsamen Tod sterben weil viele nicht umstellen wollen.
Ist halt ein neuer Grund für Update/Upgrade Verweigerungshaltung vieler.
Was wird wohl die nächste Begründung sollte irgendwann die letzte Flash Seite vom Netz genommen werden.
[o4] Brassel am 26.07. 09:01
+1 -1
Es gibt leider immer noch zu viele Seiten die Flash benutzen.
Würden die Seitenbetreiber dieses Sicherheitssieb aus ihren Seiten verbannen, könnte der Umstieg viel schneller kommen.
Trotzdem finde ich es gut, daß MS Flash endlich mal ein Ende setzt. Wenn MS es ankündigt und auch durchzieht, verstehen es die Seitenbetreiber irgendwann auch einmal.
[re:1] My1 am 26.07. 11:16
+ -
@Brassel: stimme ich vollends zu.
[o5] Andy.Seydel am 26.07. 13:23
+ -
Und was ist mit den FB-Spielen, die mit Flash laufen. Da muss dann ja auch für jedes Spiel ein Update auf die neue Technik her.
[re:1] Lastwebpage am 26.07. 18:27
+ -
@Andy.Seydel: 1) Adobe oder sonstwer bringt irgendeinen Konverter heraus. Naja... Effektiv wird da was anderes sein und ob das überhaupt funktioniert und man nicht danach tausende von Bugs hat?
2) irgendein Breakout, Skat, Poker, was weiß ich, da kann man das Spiel einfach beenden und ein neues Programmieren.
3) Es gibt einige Spiele die sind dann weg, aber da denkt selbst der Spieler, nicht schade drum
4) Es gibt gut laufende Flash-Spiele, die viele Spieler scheinbar endlos spielen wollen, ja von mir aus auch Farmville und Co. Ich habe die Nachricht über Flash schon in 2 verschiedenen Foren gesehen, häufig kamen dann Kommentare wie "Nur noch maximal 3 Jahre? Und der Anbieter äußert sich nicht dazu? Da werde ich mir bestimmt keine Ingame Währung mehr kaufen!".
5) Ob das überhaupt alles so läuft? Die meisten Spiele die ich bis jetzt so gesehen habe, waren Strichzeichnungen, nette rotierend Bilder, aber eben bis jetzt kein komplexeres Spiel.

Der ganze Spielebreich wird da noch etliche Probleme bekommen.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz