Smart-TV mit DVB-T2 HD für 399 Euro: Ab dem 22. April bei Aldi Süd

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] GermanPenguin am 11.04. 16:46
Mal ehrlich... mir ist schleierhaft für wen DVB-T2 überhaupt interessant ist und wieso dieser Hype darüber besteht. Camper, ok... WM am Laptop auf der Wiese, ok (falls man abseits steht und sich nicht unter Menschen traut). Aber sonst? Wer hat denn heute zuhause noch kein Sat oder Kabel oder Entertain?!
[re:1] sunrunner am 11.04. 17:06
+2 -2
@GermanPenguin: Leute wie ich z.B. !
Ich wohne in einer eher ländlichen Gegend. Das Wohnhaus wo ich drin Wohne ist leider etwas Älter und verfügt über keinen Aktiven Kabelanschluss, daher kein Kabelfernsehen.
Eine Dachantenne gibts leider auch nicht und die Wohnung geht zur falschen Richtung raus, daher auch kein Sat-TV.
Internet ist "okay" aber auch nicht berauschend, so dass IP-TV nicht in frage kommt.
Auch wenn Sie es nicht brauchen, der bedarf an DVB-T2 ist größer als man denkt.
Es ist nur leider schade, dass es mittlerweile so kostenintensiv geworden ist. DVB-T war noch kostenfrei und das war auch gut. Seit der Abschaltung von DVB-T ist mein Fernsehgerät zum Chromecast sklaven degradiert oder TV bleibt aus.
[re:1] Alfred J Kwack am 11.04. 17:23
+ -3
@sunrunner: ich finde es gut, das man für die Privaten zahlen muß, da erkennt RTL vielleicht wie viele für den Mist bezahlen wollen.
[re:1] sunrunner am 12.04. 14:29
+1 -1
@Alfred J Kwack: Leider bezahlen das zu viele...
Ich werde wohl erst mal damit klar kommen müssen und bei Gelegenheit auf Zatoo oder sonstiges umsteigen.
[re:2] AlfredoTorpedo am 11.04. 21:32
+1 -2
@GermanPenguin: ich darf keine schüssel an der außenwand meiner mitwohnung anbringen und wir haben keinen balkon. Also bleibt mir nun nur noch DVBT2 oder DVBC.
Durch ein angebot ist dvbc nun zumindest 2 jahre billiger für mich. Ansonsten wäre es aber dvbt2.
Ich hab 0 interesse an HD, will einfach nur das billigste tv paket in SD.
Also mal ein wenig über die eigene situation hinaus denken.

Viele mieter haben einfach nicht die möglichkeit Sat zu nutzen und da bleibt dann oft nur dvbt.
[re:1] eldichto78 am 12.04. 19:01
+ -1
@AlfredoTorpedo: kauf dir nen amazon fire tv stick und installiere dort waipu.tv
kostenlos und es läuft alles. nutze ich im schalfzimmer
[re:1] AlfredoTorpedo am 12.04. 23:46
+1 -
@eldichto78: ich les da auf waipu aber was von kostenlos testen. Klingt auch nach späteren kosten.
Hab jetz aber eh kabelTV.
[re:2] Kiebitz am 13.04. 14:42
+ -
@eldichto78: So steht es auf deren waipu-Seite: Jetzt 1 Monat kostenlos testen*

*anschließend 4,99 € im Monat / monatlich kündbar, bei HD-Option plus !!! 4,99€uro dazu ODER bei dem Perfect-Paket: 14,99 € im Monat inkl HD.

Ist nicht wirklich kostenfrei - oder?!
[re:3] CARL1992 am 11.04. 21:56
+2 -2
@GermanPenguin: es geht hier nichtnur um zu hause TV gucken

LKW Fahrer z.b. wen die lange unterwegs sind können so auch mal TV gucken und müssen jetzt alle umrüsten
[re:4] sunrunner am 12.04. 14:31
+ -1
@GermanPenguin: Sehr traurig, wenn ein solcher Hasskommentar (mehr ist der Kommentar nicht) wie Ihrer hier Pluspunkte bekommt ohne ende und all die, die Ihre Meinung Kund tun und berechtigte Gründe FÜR DVB-T2 aussprechen Downvotes kassieren.
[re:1] Kiebitz am 13.04. 14:47
+ -
@sunrunner: Na ja?! Hass-Kommentar ist ja wohl sehr stark übertrieben. Aber im Prinzip haste Recht.
[o2] Alfred J Kwack am 11.04. 17:25
+2 -1
Wer kam eigentlich auf die Idee mit diesen Mistigen Standfüssen?? Ich habe nen 60 Zoll TV mit mittig angebautem Standfuss, dadurch muss der Unterschrank maximal 50 cm breit sein. Hätte er auch 2 Seitliche Füße, bräuchte ich min. 130cm Breite.
[re:1] Kiebitz am 13.04. 14:48
+ -
@Alfred J Kwack: Vielleicht stabilerer Stand?!
[o3] he@dy am 11.04. 17:36
+1 -8
Die Marke Medion ist nicht der Hit. Wann merken die das. Liegt gefühlt meilenweit hinter z.B. ACER. Selbst wenn Qualität stimmt. Die Marke stimmt nicht. Das ist ganz ähnlich wie Opel.
[re:1] Eagle02 am 11.04. 17:50
+5 -1
@he@dy: der größte Mist den ich seit langem gelesen habe o.O
Medion ist gar nicht so schlecht. Hab hier das ein oder andere Gerät von denen und bisher kann ich mich da nicht beklagen. Ein Monitor von meim Vater bekommen der für mein 2t Rechner seine Arbeit macht. 10 Jahre alte das Ding und funktioniert noch einwandfrei. Am selben Rechner hängt ne Medion Multimedia Tastatur die mittlerweile genauso alt ist und auch noch funktioniert wie ne neue.
Was will ich mehr?
Du gehörst aber wohl zu der Fraktion wo ein Apfel drauf sein muss oder Nike an der Seite stehen muss und dafür dann gleich mal 200% Aufschlag gezahlt wird nur weil ein "toller" Name drauf steht o.O

Wer sich aktuell ein Golf statt einem Astra kauft ist genauso etwas daneben.
Astra ist billiger, wert stabiler, genauso gut (wenn nicht sogar besser) verarbeitet und an der sonstigen Qualität stehen sich beide in nix nach.

Gibt auch genügend Beispiele wo das noname Produkt entweder vom gleichen Hersteller ist oder aber besser ist wie die Marke.

Wer nur nach der marke schaut und dem die Qualität und Preis sowie Preis Leistung egal ist der hat 1. Zuviel Geld und 2. zu wenig verstand. Sorry aber....
[re:1] Conos am 11.04. 18:39
+1 -4
@Eagle02: nix für ungut, aber als jemand der beruflich zig Medion Geräte in den Händen hatte (TV, Laptops, Rechner, BIldschirme) kann ich nur sagen weil gerne billig kauft, kauft halt scheiß Qualität :) die 60 zoll 4k TVs z.B. haben ein dermaßíges Clouding, da denkt man man guckt in einen bewölkten Himmel und nicht auf ein schwarzes Bild soviele Abstufungen gibt es ... die Festplatte die in den fertig PCs und Laptops verbaut werden habe eine grauenhafte Qualität. Da hat man nen i7 drin und der Rechner rödelt sich tot weil die Festplatte so lahm ist.... das hat so rein garnix mit Apfel zu tun. Ich mag Apple z.B. auch nicht weil diese wiederum überteuert sind. Medion ist einfach billig Ware... wenn man damit leben kann und keine Ansprüche hat kann man das natürlich kaufen :)
[re:1] floerido am 11.04. 18:55
+2 -1
@Conos: Aber das ist doch bei anderen Herstellern in der Preisklasse genauso.
[re:1] Conos am 12.04. 05:00
+ -2
@floerido: nein ist es nicht. ein 100 Euro Acer Monitor ist um welten besser als ein 100 Euro Medion Gerät. Aber soll halt jeder machen wie er mag :) Ich habe den direkt vergleich jeden Tag und kann nur sagen ich würde nie zu Medion greifen.
[re:2] floerido am 12.04. 06:02
+1 -
@Conos: Du kommst von Fernseher auf Monitor, Rechner usw. Zeige mir ein Äquivalent zu diesem Fernseher hier.
[re:3] Conos am 12.04. 07:05
+ -1
@floerido: ich schrieb "wer billig kauft, kauft scheiß qualität" billig ist nicht das gleiche wie günstig. Das hier ist ein Angebot von Aldi, die normalen 60 Zoll TVs von Medion kosten auch 700 Euro und mehr, sind aber auch nicht besser. Für 700 Euro bekomme ich aber auch einen Sony 50 Zoll 4k oder einen LG 55 Zoll 4k. Was bringt mitt 60 Zoll wenn das Bild aussieht wie auf nem 20 Jahre alten Röhrenmonitor? Und der hat hat sogar nur 49 Zoll.. diese ganzen Aldi Angebote sind nur verarsche für Leute die 0 Ahnung haben was Sie da kaufen.
[re:2] Eagle02 am 11.04. 19:08
+1 -
@Conos: kommt immer drauf an was man davon kauft. Das da auch viel Schrott dabei ist bestreite ich gar nicht. Allerdings Perse zu Sagen weil es Marke X ist, ist es Schrott das ist halt Unsinn.
Medion kaufe ich selbst auch nicht weil ich schon aus Prinzip nicht bei Aldi kaufe aber das ist eine andere Sache. Ich nutz aber gerne ausrangierte Geräte von Familie für meine 2t oder 3t Rechner und das zeug ist auch net schlechter wie vieles andere.
Wie gesagt ein Monitor der 10 jahre alt ist und noch einwandfrei funktioniert. Hatte schon HP oder Dell Monitore die nach 3 Jahren den dienst versagten.
Auch die Mutlimedia Tastatur funktioniert nach über 10 jahren noch einwandfrei.
In der zeit hat mir ne Logitech und ne Cherry an anderen Rechnern ihre Dienste versagt.

Was die Festplatten angeht, kann ich so nicht bestätigen. Das war früher durchaus so aber heute sind da durchaus brauchbare Dinger drinne. Hab einige im Freundeskreis die ihre Rechner wenig brauchen und sich gerne mal bei Aldi son Ding kaufen. (ich würds zwar nicht machen aber jeder wie er will) Die letzten 2 waren was die Speed angeht einwandfrei da gabs nix zu meckern und die sind mitlerweile auch beide schon über 3 Jahre alt und laufen noch ohne jedwede Probleme und ohne das ein Teil getauscht werden musste nichtmal Maus und tastatur. Gut werden halt aber auch nicht soo viel benutzt.

Das ich bei medion halt kein Monitor oder TV wie von Panasonic oder Sony erwarten kann versteht sich von selbst. Wobei auch die einige Schrott geräte haben was ich aus eigener Erfahrung Sagen kann.
[re:1] Conos am 12.04. 05:02
+ -3
@Eagle02: du hast deinen Freundeskreis, ich hunderte von Geräten auf der Arbeit :) Wenn ich ein Acer Gerät der gleichen Preisklasse daneben stelle seh ich den Unterscheid sehr deutlich
[re:2] Eagle02 am 12.04. 09:01
+ -
@Conos: siehe weiter unten. Ich hab die Dinger ebenfalls beruflich in den Händen nur halt keine Medion dafür aber Acer und andere. Besser sind die Dinger nicht. Acer ist keine Qualität der Zug ist seit Jahren abgelaufen. Sie fangen langsam wieder an etwas besser zu werden aber sind noch weit von Qualität entfernt.
Im schnitt von den "Marken" sind Acer mit abstand die schlechtesten.
Lieber Lenovo, Asus, Dell, HP usw. Acer nein Danke.
[re:3] Conos am 12.04. 14:14
+ -
@Eagle02: Tja ich bin froh meinen Acer P645 noch zu haben und von dem Lenovo Schrott aktuell noch verschohnt zu werden. Privat auch 3 Acer im Umlauf und alle laufen Top. Arbeitstechnisch nurnoch Lenovo und nur Probleme damit. Aber ist auch müßig, soll jeder das kaufen was er toll findet :)
[re:4] Kiebitz am 13.04. 14:54
+ -
@Eagle02: Du bekommst Medion-Geräte auch z.B. über Amazon oder dirrekt online bei Medieon. ALSO nicht nur über / bei Aldi!
[re:5] Kiebitz am 13.04. 14:57
+ -
@Conos: Und mir ist mal ein FujitsuSiemens-Rechner nach knapp 6 Monaten abgefackelt, im wahrsten Sinn des Wortes. Es war das Netzteil das während des Betriebes in Flammen !!! aufging. War keine schöne Angelegenheit unterm Schreibtisch. Also Mist gibt es auch bei sogenannten "Maken"-Geräten.
[re:6] Kiebitz am 13.04. 15:03
+ -
@Conos: Was gilt denn nun, Deine eigene private Erfahrung bzw die bei Freuden ODER das jemand der beruflich zig Medion Geräte in den Händen hatte (TV, Laptops, Rechner, BIldschirme), Du widersprichst Dir gerade selber, siehe Dein Kommentar [re:1] Conos am 12.04.17 um 05:02 Uhr:

Du hast deinen Freundeskreis, ich hunderte von Geräten auf der Arbeit :) Wenn ich ein Acer Gerät der gleichen Preisklasse daneben stelle seh ich den Unterscheid sehr deutlich
[re:2] Nomex am 11.04. 17:52
+3 -1
@he@dy: komisch, mein opel ist gut und keine probleme. hier stimmt preis/leistung, anders als bei VW-AG :D Steuerkette, ölfressen, DSG, und als i-tüpfelchen noch der Diesel skandal.
[re:3] sandvik am 11.04. 17:54
+1 -
@he@dy: Medion=Lenovo!
Zumindest steht das am örtlichen Servicecenter dran, wo ich gestern unfreiwillig hin mußte.
Medion, a Lenovo Company!

Noch Fragen?
[re:1] Conos am 11.04. 18:43
+ -5
@sandvik: jop :) das merkt man an den Lenovo Lappis. Sind der größte Schrott, machen nur Probleme und sind sowas von lahm. Hab jetzt bestimmt schon 200 von denen eingerichtet...den Schrott würde ich nie kaufen. Da bleibe ich lieber bei Acer, die bieten gute Preis/Leistung.
[re:1] Eagle02 am 11.04. 19:12
+2 -1
@Conos: hoch interessant... Ich kann gar nicht mehr Zählen wie viele Acer ich schon in den Fingern hatte und wie viele davon sowas von Schrott waren. Am laufenden Band überhitzte Grafikarten im Aspire z.b. , CD/DVD Laufwerke die ständig ihren Geist aufgeben, Tastaturen die Tastenanschläge verschlucken/nicht erkennen. Also Qualität ist was anderes.
Hab selbst 2 Thinkpad´s von Lenovo im Einsatz und ich hab da nix zu meckern.
[re:1] Nomex am 12.04. 00:15
+ -
@Eagle02: nicht das ihr anfang zu diskutieren und einer Thinkpad und der andere Ideapads meint :D da liegen wirklich welten dazwischen.
[re:2] Conos am 12.04. 05:03
+ -2
@Eagle02: Schade, dass du nicht zählen kannst :). Ich habe sowohl Acer als auch Lenovo Täglich in der Hand und kann nur sagen NIEMALS Medion oder Lenovo.
[re:2] Kiebitz am 13.04. 15:10
+ -
@Conos: Schwachsinn. Ich kenne viele Bekannte und Kollegen, die haben durchaus Laptops von Medion und sind sehr zufrieden damit und ne lange Haltbarkeit haben die Geräte bei denen auch!

Übrigens: Bekommst Du von Acer Prämien? So wie Du die hier hochjubelst? :->
[re:1] Conos am 21.04. 08:07
+ -
@Kiebitz: Sorry bekannte und kolllegen sind für mich keine Fachkundige expertise. Ich Jubel Sie auch weil ich damit langjährig gute Erfahrungen mit hunderten Geräten gemacht habe und im Gegensatz dazu mit 100derten Medion Geräten schlechte. Wenn ich as gegen deine paar Bekannten halte.... naja :)
[re:4] Paradise am 11.04. 21:25
+3 -1
@he@dy: So so Opel. Mein Calibra ist Bj. 1991 und läuft, und läuft, und läuft...
[re:5] Kiebitz am 13.04. 15:06
+ -
@he@dy (03): Wer sooo argumentiert hat nicht wirklich Argumente. Er pauschalisiert nur ohne sachliche Gründe zu benennen. Sooo argumentiert kein wirklicher "Fachmann"!
[o6] Tea-Shirt am 12.04. 00:27
+ -2
vorallem wo grad die 4k lg tvs verschleudert wurden vei mediamarkt. wer medion kauft denkt auch hama wäre eine echte firma
[re:1] Akkon31/41 am 12.04. 14:50
+1 -1
@Tea-Shirt: Bevor ich mir einen LG ins Haus stelle, kaufe ich mir dann doch leiber einen Medion und verbinde den mit einem Hama Kabel. ^^
[re:1] Tea-Shirt am 12.04. 22:47
+1 -1
@Akkon31/41: stimmt lg ist bekannt dafür schlechte panels und tvs zu haben ... ... ... 0o ??? und nur so am rand. das war ne mega austattung bei der aktion und für 400 € 4k in ner guten größe ist wohl nichts dran zu meckern und allemal besser als dieses " steht bei kaufland an den kassen" gerät hier.
[o7] Tomy Tom am 13.04. 13:43
+1 -
Die Abschaltung von DVBT empfinde ich eher als "Mafia-Methode"!
Entweder zu zahlst für DVB-T2 oder Dein TV bleibt schwarz......Echt nice!

Der nächste Schritt wird sein das die privaten Sender Ihr SD-Signal für Kabel- und SAT-Anbieter streichen, so das auch diese zu Kasse gebeten werden.
Ab diesem Tag werde ich dann nur noch ÖR-Sender schauen bzw. mir ein neues Hobby suchen, denn das Geld an die private Sender zahlen um dann auch WERBUNG in HD "geniessen" zu können gebe ich dann lieber für "bessere" Dinge aus!
[re:1] Kiebitz am 13.04. 15:15
+ -
@Tomy Tom: Da gebe ich Dir voll und ganz Recht: Sky ist für mich z.B. der teuertse bezahlte WERBE !!! - Sender aller Sender!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies