Nintendo Switch: Limitierte Zelda-Edition und weitere Details

Von Tobias Rduch am 13.01.2017 20:33 Uhr
42 Kommentare
Der japanische Konsolenhersteller Nintendo hat heute morgen in einer Präsentation umfangreiche Informationen zur Konsole Switch sowie den zugehörigen Spielen bekanntgegeben. Zusätzlich wurden weitere Details heute mittag im Live-Stream des Nintendo Treehouse gezeigt.

Die Konsole wird mit einem 6,2 Zoll großen Display ausgeliefert, welches in 1280 x 720 Pixel auflöst. Die Controller der Nintendo Switch werden Joycon genannt. Diese bieten umfangreichere Features als es bei herkömmlichen Konsolen üblich ist. Zusätzlich werden auch noch Erweiterungen für die Joycons erhältlich sein: Neben dem Nintendo Switch Pro-Controller können einzelne Sticks auch in ein separat erwerbbares Lenkrad integriert werden. Dies findet beispielsweise bei Mario Kart 8 Deluxe Anwendung und soll für noch mehr Spielspaß sorgen. Weitere Informationen zu den Joycons haben wir hier zusammengefasst.



Zelda in Special-Edition verfügbar

Für viele dürfte "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" der Favorit unter den Launch-Titeln für die Nintendo Switch sein. In einem beeindruckenden Trailer hat das japanische Unternehmen das neue Action-Rollenspiel präsentiert. Fans dürfen sich nun freuen: Neben einer normalen Version des Spiels wird es auch möglich sein, eine stark limitierte Spezial-Edition des neuen Zelda-Games zu erwerben. Diese beinhaltet neben dem Spiel auch eine Soundtrack-CD sowie eine Masterschwert-Figur. In den USA sind zusätzlich eine Weltkarte, eine Tragetasche und eine Mütze verfügbar.

Der interne Speicher der Konsole ist 32 Gigabyte groß. Ein Teil hiervon ist allerdings für das System reserviert. An der Rückseite der Konsole befindet sich aber zusätzlich ein Micro-SD-Slot, in dem eine entsprechende Speicherkarte eingeschoben werden kann, die den internen Speicher um bis zu 256 Gigabyte erweitert. So können auch umfangreiche Spiele mit hohem Speicherbedarf gekauft und heruntergeladen werden. Im Laden gekaufte Spiele werden auf Cartridges ausgeliefert, welche den Modulen des Nintendo 3DS ähneln. Diese werden an der Oberseite in das Gerät eingeschoben. Anschließend kann die Software gestartet werden, ohne vorher eine Installation durchzuführen.

Zelda: Breath of the Wild - Trailer zum Switch-Launch-Titel begeistert
videoplayer
Nintendo Switch Alle Informationen zur neuen Konsole
42 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies