Telefonica: Datenvolumen in Blau Prepaid-Tarifen verdreifacht

Von Christian Kahle am 27.09.2016 11:56 Uhr
29 Kommentare
Der Telekommunikations-Konzern Telefonica stockt seine Mobilfunk-Tarife unter der Marke Blau ab der kommenden Woche ordentlich auf. Die einzelnen Optionen bringen dann ein deutlich höheres Datenvolumen mit als bisher: Das Kontingent wird hier bei gleichem Preis teilweise mehr als verdreifacht.

Als Einstiegs-Tarif für Kunden, die ihr Smartphone mit einem Prepaid-Tarif nutzen wollen, bietet Telefonica den Tarif Blau M an, der für 9,99 Euro gebucht werden kann. Dieser kommt wie gehabt mit 300 Frei-Einheiten, die als Telefonie-Minuten oder verschickte SMS verbraucht werden können. Das enthaltene Datenvolumen beträgt ab dem kommenden Dienstag nun 750 Megabyte, bisher waren nur 300 Megabyte enthalten.

Wer mehr benötigt, kann gegen eine Monatspauschale von 14,99 Euro den Tarif Blau L buchen. Dieser kommt mit 450 Telefonie- und SMS-Einheiten daher. Das Datenvolumen wurde hier nun von 450 Megabyte auf 1,5 Gigabyte aufgestockt. Für 19,99 Euro im Monat ist dann die Option Blau Allnet L zu haben, bei denen Telefonie und SMS-Versand in alle deutschen Netze über eine Flatrate abgedeckt sind. Statt der bisherigen 600 Megabyte bekommt der Kunde hier nun ein Datenvolumen von 2 Gigabyte zugestanden.

Telefonica Blau: Neue Prepaid-Tarife

Sind die enthaltenen Einheiten für Telefonie und SMS-Versand aufgebraucht, fallen pro weiterer genutzter Einheit Gebühren von 9 Cent an. Die Datenverbindungen können in allen Tarifen mit einer maximalen Downstream-Bandbreite von 21,6 Megabit pro Sekunde genutzt werden. Schnelle LTE-Verbindungen gibt es also nicht, doch sollte die genannte Geschwindigkeit ohnehin auf Smartphones völlig ausreichen.

Komplettiert wird das Prepaid-Portfolio von zwei weiteren Tarif-Optionen: Wer sein Mobiltelefon wirklich nur sehr selten Aktiv verwendet, kann auf die Option Blau 9ct zurückgreifen. Hier fällt überhaupt kein monatlicher Grundpreis an und alle Einheiten für Telefonate und SMS werden mit 9 Cent berechnet. Enthalten ist auch ein winziges Inklusiv-Datenvolumen von 10 Megabyte, jedes darüber hinaus übertragene Megabyte wird mit 24 Cent berechnet. Diesen Tarif sollte man also eigentlich gar nicht für die Datenübertragung verwenden, da schon das Abrufen einer Webseite schnell Kosten im Euro-Bereich verursachen kann.

Telefonica bietet weiterhin den Tarif Blau Surf M an, der für SIM-Karten gedacht ist, die ins Tablet oder Notebook wandern sollen. Für monatlich 9,99 Euro bekommt man hier ein Datenvolumen von 1,25 Gigabyte, Telefonie und SMS können nicht genutzt werden.

Blau Prepaid Jetzt mit viel mehr Megabytes
29 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies