Bill Gates stellt für Reddit-AMA berühmtes Highschool-Foto nach

Einen Kommentar schreiben
[o1] DON666 am 09.03. 13:53
+7 -1
Das Bild ist ja wirklich klasse! ;)
[re:1] Alexmitter am 09.03. 13:57
+ -3
@DON666: Die Mütze ist aber nicht ganz die selbe.
[re:1] lazsniper2 am 09.03. 19:08
+ -2
@Alexmitter: du bist ein trottel :D ! weisst du welchen aufwand so eine sache hervorruft ? das zu 99% umzusetzen ist schwer. und sehr , sehr cool.
[re:1] Alexmitter am 09.03. 19:26
+ -
@lazsniper2: Und genau weil es so Cool ist muss es sein :D
[o2] Sprudeldudel am 09.03. 15:43
+6 -1
#BillGates for president
[re:1] Alexmitter am 09.03. 17:07
+1 -2
@Sprudeldudel: Lieber Bernie.
Aber ich glaube nicht das die USA, auch mit ihm zu einer Modernen Gesellschaft werden kann.
[re:1] Chiron84 am 09.03. 17:15
+6 -
@Alexmitter: Ich würde Bill Gates für keine schlechte Alternative halten. Im Gegensatz zu Trump ist Gates nicht nur "really rich, okay?", sondern auch ein intelligenter Mensch, der viel Zeit und Geld investiert um Gutes zu tun. Man muss ja nicht alle seine Positionen oder seine Entscheidungen der Vergangenheit mögen, aber ich würd ihm die US-Präsidentschaft zutrauen. Allerdings bezweifle ich dass er Lust auf den Stress hat den das mit sich bringt.
[re:1] Alexmitter am 09.03. 17:44
+ -2
@Chiron84: Aber er ist kein Sozialist, und das ist was die USA gerade braucht.
[re:1] Chiron84 am 09.03. 19:51
+1 -
@Alexmitter: Das ist allerdings auch das was sie niemals kriegen werden.
[re:2] Alexmitter am 09.03. 19:59
+ -
@Chiron84: Warum? Bernie ist auf einer Stufe mit Hilldogg. Whof Whoff
[re:3] Chiron84 am 09.03. 20:06
+1 -
@Alexmitter: Versteh mich nicht falsch ich finde auch dass Sanders eine Menge vorhat was den USA verdammt gut tun würde. Ich hab nur meine Zweifel daran dass er sich am Ende durchsetzen kann, und selbst wenn... erstmal müsste er einen Weg finden, sich gegen die blockierten Parlamentskammern durchzusetzen. Letztendlich kommt es derzeit vor allem darauf an, dass Trump nicht Präsident wird.
[re:4] Chiron84 am 09.03. 20:08
+ -
@Alexmitter: Abgesehen davon ist Sanders nur für amerikanische Verhältnisse ein Sozialist, in Deutschland hat teilweise die CDU progressivere Positionen ;)
[re:5] Alexmitter am 09.03. 20:10
+ -
@Chiron84: Ich sehe es so, entweder Bernie, aber ich glaube nicht das er Stark genug ist dieses Kaputte Land zu reformieren, deswegen bin ich auch für Trump, er ist nämlich stark genug dieses land zu zerstören, und dieses Wirtschaftssystem dazu.
[re:6] Alexmitter am 09.03. 20:13
+ -
@Chiron84: Er währe wohl auf einer stufe mit der SPD, alles besser als die anderen dort auf jeden Fall.
Aber es gibt ja sogar http://www.cpusa.org/.
Wobei die auch ein wenig was von Fantasten haben.
[re:7] Chiron84 am 09.03. 21:09
+ -
@Alexmitter: Ob das politische System der USA noch zu retten ist, da hab ich auch meine Zweifel. Als es eingeführt wurde war es seiner Zeit weit voraus, aber sie sind eben nicht mit selbiger gegangen. Aber Trump würde nicht nur die USA zerstören, sondern einen Großteil der restlichen Welt gleich mit. Ein entsetzlicher Mensch. Gehört für mich in eine Kategorie mit Putin, Kim Jong-un und Hitler.
[re:9] crmsnrzl am 10.03. 10:00
+ -
@Chiron84: "Gehört für mich in eine Kategorie mit Putin, Kim Jong-un und Hitler."

Überhaupt nicht.
Trump ist die Gattung dumm + großes Maul und nix dahinter. Das kann man Putin nun nicht vorwerfen. Und Hitler auch nicht ... leider.
Beim Kim Jong-Un ist das noch etwas unklar.
[re:10] Chiron84 am 10.03. 10:49
+ -
@crmsnrzl: Leider hängt die Gefährlichkeit eines Menschen weniger von seiner Intelligenz ab...
[re:11] crmsnrzl am 10.03. 11:23
+ -
@Chiron84: Die Intelligenz war auch nicht das einzige Kriterium. Da stand auch noch was hinter dem '+'

Falls Trump gewählt wird, ist er kein Lenker, sondern eine Marionette.
Die oben genannten hatten/haben Ambitionen/Visionen/eine Agenda etc.
Trump labert doch Vormittags das Gegenteil von dem was er Nachmittags sagt.
Die größte Gefahr, sollte er Präsident werden, ist doch, dass dieser Posten zum Pressesprecher der Lobbys verkommt. (Bzw. dass es offensichtlich wird, dass es bereits schon so ist.)
[re:12] Chiron84 am 10.03. 11:33
+ -
@crmsnrzl: Ich glaube Trump sogar bis zu einem gewissen Grad dass er selbstständig ist. Was ihn mit seiner ignoranten Art ja nur noch schlimmer macht.
[re:2] The Grinch am 10.03. 11:54
+1 -
@Sprudeldudel: Die Idee ist gut (wenn auch nicht Neu), aber jeder wirklich kluge und wirtschaftlich erfolgreiche Mensch wird sich gaaaanz weit weg von diesem Amt halt!
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz