PS4-Abwärtskompatibilität: Sony veröffentlicht erste PS2-Spiele

Von John Woll am 06.12.2015 18:16 Uhr
141 Kommentare
Kurze Zeit nachdem Sony bekannt gegeben hatte, dass man an einer Abwärtskompatibilität für die PlayStation 4 arbeitet, hat der Konzern eine Liste erster Spiele der PlayStation-2-Ära veröffentlicht, die auf der aktuellen Konsolengeneration genutzt werden können.

Sony zieht bei Features etwas nach

Geht es um Werte wie die Verkaufzahlen, muss sich Microsoft mit seiner Xbox One bisher eindeutig der PlayStation 4 von Sony geschlagen geben. Unabhängig von der relativ gleichen Hardware der Konsolen, gibt es aber vor allem auch beim Funktionsumfang deutliche Unterschiede. Mit der Ankündigung der Xbox-360-Abwärtskompatibilität der Xbox One hatte Microsoft ein Feature vorgestellt, mit dem man selbst Sony laut eigener Aussage wirklich überraschte.

PS4-Abwärtskompatibilität: Die ersten acht PS2-Spiele
GTA 3 & mehr: Das sind die ersten PS2-Spiele, die auf der PS4 laufen

Der japanische Konzern hatte den seit Jahren anhaltenden Anfragen von Nutzern sowohl bei der PlayStation 3 als auch bei der PlayStation 4 immer wieder eine Absage erteilt. Das Angebot der Konkurrenz hat hier offenbar zu einem Umdenken geführt: Ende letzten Monat hatte der Konzern endgültig bestätigt, dass man jetzt doch an einer Abwärtskompatibilität für die PlayStation 4 arbeite - allerdings wolle man dabei vorerst Spiele der PlayStation-2-Ära auf die neue Konsole bringen.

Ab sofort sind die ersten acht PS-2-Spiele verfügbar

Wie Sony jetzt mitteilt, können PlayStation-Besitzer in Amerika und Europa seit diesem Samstag, den 5. Dezember 2015, auf acht PlayStation-2-Spiele Zugriff nehmen, die für die PlayStation 4 als Download zur Verfügung stehen. Wie der Konzern weiter ausführt, können die Spiele über den PlayStation Store erstanden werden. "Wir starten mit einem großen Knall, indem wir acht der Fan-Favoriten (...) veröffentlichen", so der Konzern.

Diese PlayStation 2-Titel können ab sofort auf der PlayStation 4 gespielt werden - die Preise reichen von 10-15 Dollar:
Sony betont, dass diese PlayStation 2-Titel alle Funktionen unterstützen werden, die Nutzer von aktuellen Titeln gewohnt sind. Dazu zählen "Remote Play, Live Broadcast, Share Play, Activity Feeds" sowie die Nutzung von Second-Screen-Features. Darüber hinaus werden alle Spiele mit einer hochgerenderten Auflösung von 1080p dargestellt. In regelmäßigen Abständen sollen neue Titel hinzugefügt werden.
141 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
PlayStation 4
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz