Neues Cortana-Feature: SMS-Versand im internen Windows 10 Build

Von Nadine Juliana Dressler am 17.10.2015 13:11 Uhr
29 Kommentare
Noch gibt es diese neue Option nicht in öffentlich verfügbaren Builds, aber sie soll bald kommen: Microsoft arbeitet laut einem Bericht daran, Windows Phone-Nutzer mit Windows 10 auf dem Desktop so zu verbinden, dass man mit Hilfe von Cortana SMS versenden kann.

Zudem erhält man eine Benachrichtigung über entgangene Anrufe auch auf dem Desktop. Diese kann man dann per SMS beantworten oder die Benachrichtigung einfach nur zur Kenntnis nehmen ohne weitere Aktion. Ähnliche Funktionen kennt man bereits von Apple und dem iPhone. Mit dem aktuellen OS lässt man auch dort SMS-Versand und Anrufe vom Desktop-Rechner aus zu, wenn beide Geräte sich im gleichen Wlan befinden.

Cortana SMS-Versand in künftigen Windows 10 Builds

Benachrichtigungsfunktion schon angelegt

Microsoft hat diese neue Funktion nun auch in den ersten internen Builds von Windows 10 und Windows 10 Mobile eingebaut und zum Laufen gebracht. Aktuell kann man einen ersten Eindruck bereits durch das bereits veröffentlichte Build 10565 für Desktops bekommen. In diesem Build ist die Benachrichtigungsfunktion für entgangene Anrufe bereits enthalten - sie funktioniert allerdings noch nicht mit den derzeit jüngsten mobilen Insider Builds.

Winbeta hat ein Auge auf das neue Feature in einer internen Entwickler-Version geworfen und in einem kurzen Video festgehalten, wie gut Cortana die Aufgabe übernimmt:



Veröffentlichung in den kommenden Wochen

Man kann zum einen auf eine Benachrichtigung über einen entgangenen Anruf direkt mit einer SMS antworten, oder unabhängig von einer Benachrichtigung eine SMS an einen Kontakt aus dem Adressbuch senden.

Wann die neuen Optionen in Verbindung mit Windows Phone erst einmal zu den Windows Insidern kommen und wann die Funktion letztendlich allen Windows-10-Nutzern zur Verfügung steht, ist noch nicht abzusehen. Da sie im gezeigten Video aber bereits tadellos läuft, sollte es nicht mehr allzu lange dauern. Aktuell geht man davon aus, dass es noch vor der Veröffentlichung der Threshold 2 RTM soweit sein dürfte, also vielleicht sogar noch mit einem Release an die Windows Insider in diesem Monat.

Siehe auch: Windows 10: Threshold 2-Update verschiebt sich wohl auf November

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Umstieg Diese kostenlosen Tools brauchst du
Windows 10 Download Download der deutschen ISO-Dateien
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
29 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Cortana
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz