Jetzt auch mobil Kommentieren!

Android 6.0 Marshmallow ist ab sofort für Nexus-Geräte verfügbar

Von Witold Pryjda am 06.10.2015 09:55 Uhr
56 Kommentare
Google hat sein Versprechen eingelöst und die neueste Version seines Betriebssystems für aktuelle Nexus-Modelle freigegeben. Das bedeutet wie immer zunächst einmal die Bereitstellung der Factory Images, die Verteilung der "Over the Air"-Updates (OTA) wird hingegen erst beginnen und vermutlich eine ganze Weile dauern.

Vor einer Woche hat Google auf einem großen Event die neuen Vorzeigegeräte für Android 6.0 Marshmallow, das Nexus 5X und das Nexus 6P, vorgestellt, auf diesen ist das neueste Betriebssystem des Konzerns aus Mountain View natürlich bereits von Haus aus drauf. Für die meisten anderen Nexus-Modelle beginnt die Verteilung ab sofort, wie Google in einem Blogbeitrag bekannt gegeben hat.

Die Factory Images stehen für folgende Google-Geräte bereit: Nexus 5, Nexus 6, Nexus 7 (2013), Nexus 9 und Nexus Player. Nicht bedient werden hingegen das Nexus 4 und das erste Nexus 7, da deren Hardware bereits in die Jahre gekommen ist bzw. der Support (längst) ausgelaufen ist. Dateien sowie eine Anleitung zum Flashen gibt es auf der Seite Nexus Files for Developers.


Wer nicht den manuellen Weg gehen will, der muss sich gedulden, da Google darauf hinweist, dass man die OTA-Verteilung wie üblich gestaffelt vornimmt. Das bedeutet, dass es mitunter mehrere Wochen oder sogar Monate dauern wird, bis ein Update tatsächlich auf diese Weise heruntergeladen und installiert werden kann.

Was Android 6.0 bringt

Im Gegensatz zu Android 5.0, das unter anderem eine weitgehend optisch überarbeitete Oberfläche mit sich gebracht hat, sind die Marshmallow-Änderungen eher kleiner bzw. "unter der Haube" zu suchen.

Das betrifft insbesondere das (neuerliche) Versprechen einer verbesserten Akku-Laufzeit ("Doze"). Die für Nutzer offensichtlichste Änderung heißt "Now on Tap", diese Funktion analysiert die Nutzer-Informationen und liefert "Intelligente" Hinweise zu Kontakten, Orten und vielen anderen für den Anwender relevanten Daten.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
56 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android Google Nexus 7
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz