Windows 10-Start: Die wichtigsten Fakten zum Launch am 29.07.

Einen Kommentar schreiben
[o1] 3PacSon am 27.07. 19:29
Windows 10 Tweaks http://www.nfohump.com/forum/viewtopic.php?t=103429
ne gute sammlung an tweaks bzw fixes um die ganze bloatware runter zu bekommen! falls sich die leute hier nicht alles alleine zusammen suchen wollen
[re:1] miranda am 27.07. 19:37
+3 -3
@3PacSon: Danke für den Link. Einiges brauchbares dabei.
[re:2] 3PacSon am 27.07. 20:05
+6 -3
@miranda: das sehen andere anscheinend nicht so. ein hilfreicher link und ein danke von dir und dafür gibts insgesamt 5 mal minus. manchmal kann man sich echt nur noch an kopf fassen! viel erfolg beim installieren und entbloaten
[re:1] adrianghc am 27.07. 21:34
+3 -
@3PacSon: Ich hab dir mal ein Plus gegeben. Du weißt, wir sind nicht immer einer Meinung, aber wenn jemand prinzipiell an Windows 10 interessiert ist, ist es doch echt schade, wenn es für ihn an etwas scheitert wie z.B. der Tatsache, dass sich viele vorinstallerten Apps warum auch immer nicht deinstallieren lassen. Von daher können diese Tipps allen nur nützen und ich finde es gut, dass du hier auf sie aufmerksam machst. :)
[re:1] 3PacSon am 27.07. 21:35
+ -
@adrianghc: :+)
[re:2] Freudian am 28.07. 07:59
+2 -2
@3PacSon:
Tja, die MS Fanboys hier ist das eine Kritik an Windows, weil man es ja so benutzen soll wie s ab Werk kommt. ;)
[re:3] Shiranai am 28.07. 08:09
+2 -1
@3PacSon: Musste nicht verstehen, es gibt hier einfach ein paar Kiddies, die es sauwitzig finden zu egal welchen Kommentaren Minus zu vergeben.
Auf jeden Fall sehr hilfreicher Link (+)
[re:4] picasso22 am 28.07. 13:16
+1 -1
@3PacSon: Hast du echt keine anderen Probleme ausser auf + und - zu achten? Gibt ja offenbar nichts wichtigeres für dich. Ich geb dir mal ein + sonst tust du dir noch was an.
[re:1] 3PacSon am 28.07. 13:17
+1 -1
@picasso22: wenn es für mich nichts wichtigeres gäbde, wäre ich hier nicht immer so ehrlich! :)
[re:2] BlackX am 27.07. 20:11
+2 -2
@3PacSon: Dann noch StartIsBack++, Unchecky und MPC-HC
[re:3] Thermostat am 27.07. 20:51
+1 -1
@3PacSon: http://forums.mydigitallife.info/threads/62516-Windows-10-Tweaks-amp-Fixes?s=06056d54be10e1a38bac546491885503

da gibbed auch einiges.
[re:1] 3PacSon am 27.07. 20:52
+ -
@Thermostat: ja die hatte ich extra nicht gepostet, weil ich dachte das man sich dort einloggen müsste. danke fürs nach reichen! :)
[re:1] Thermostat am 27.07. 20:54
+1 -
@3PacSon: Ja, einige Kommentare sind ausgeblendet mit den Hinweis sich anzumelden, die meisten sind aber frei.
[re:4] Clawhammer am 27.07. 20:52
+1 -
@3PacSon: Ob W10 direkt zum 29ten im Dreamspark sein wird weißt du nicht zufällig oder?
[re:1] 3PacSon am 27.07. 20:56
+1 -
@Clawhammer: nee das weiß ich nicht! :D sorry aber ich vermute mal nicht, würde mich nicht darauf verlassen. erstmal will ms soviele wie möglich zum upgrade kriegen, auch die dreamspark user und dann wird dieser prozess mit sicherheit schon lange genug dauern (wird ja in wellen ausgerollt) und auch genug kapazität in anspruch nehmen.
deswegen gibt es wahrscheinlich auch keine infos dazu... wer würde denn upgraden, wenn er weiß zwei wochen später gibts die fertige iso samt key bei dreamspark.
hab geduld und warte! denke ende august :)
[re:2] Sy am 27.07. 21:57
+ -
@Clawhammer: Das hängt i.d.R. von den DS-Administratoren deiner Bildungseinrichtung ab. Bei meiner alten Berufsschule wurde neue Software meistens erst ein viertel bis halbes Jahr später im MSDNAA freigeschaltet. Im Dreamspark meiner Hochschule hingegen ging das bisher fast immer ziemlich fix (VisualStudio 2015 zuletzt z.B. war schon ein Tag später verfügbar).
[re:1] adrianghc am 27.07. 23:21
+ -
@Sy: Na, in erster Linie hängt's davon ab, wann die Administratoren es überhaupt zur Verfügung gestellt bekommen.
[re:1] Sy am 28.07. 17:31
+ -
@adrianghc: Naja, also soweit ich weiß, können Dreamspark-Administratoren neue Software direkt am Tag des Erscheinens oder einen Tag später freischalten. Auffällig war damals halt, dass Leute von Hochschulen und anderen Berufsschulen schon Windows 7 aus dem MSDNAA installiert hatten, während wir noch doof jeden Tag nachgeschaut haben, ob es denn für uns endlich verfügbar ist. Es hat wirklich ein viertel Jahr gedauert, bis die Administratoren uns endlich den Zugang gewährt haben - und das ging grundsätzlich mit neuer Software so...
[re:5] Dark Destiny am 27.07. 21:42
+1 -2
@3PacSon: http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Kategorie:Windows_10 ^^
[re:6] PakebuschR am 28.07. 17:03
+ -
Hier lesen auch ein paar Laien und pseudo Profis mit daher möchte ich auf die Gefahr hinweisen!

Die Anwedung erfolgt auf eigene Gefahr, das sind z.T. Tiefe Eingriffe ins System,
die Eingriffe in die Registrie:
- könnte unvorhersehbare folgen haben z.B. bei zukünftige Updates,
- können bei falscher Anwendung die Funktion negativ beeinflussen aber auch das ganze System lahmlegen.

Man muss also genau wissen was man tut, das ist nur was für Nutzer mit entsprechenden Erfahrungen/Kenntnissen, wenn ihr unsicher seit lasst es lieber gleich bleiben!
[re:1] 3PacSon am 28.07. 17:07
+ -
@PakebuschR: dem stimme ich zu! bleibt in dem fall lieber auf eurem alten system! danke pakebuschR, hätte ich dazu schreiben sollen.
[re:1] PakebuschR am 28.07. 17:13
+ -
@3PacSon: Deshalb muss man nicht auf seinem alten System bleiben, da gibt es vergleichbare Anleitungen und da ist das genauso zu beachten.
[re:1] 3PacSon am 28.07. 17:16
+ -1
@PakebuschR: wenn man aber nicht im stande ist die bloatware zu entfernen, dann sollte man doch lieber auf dem alten system ohne bloatware bleiben, bis man jemanden zur hand hat, der sich damit auskennt und alles für dich entfernt bzw tweakt. ansonsten wird es doch nur die hölle mit automatischen updates und treibern, store, nicht löschbaren app, onedrive und cortana etc etc
[re:2] PakebuschR am 29.07. 10:40
+ -
@3PacSon: Das was du als Bloatware ansiehst ist auch jedem System vorhanden, mal paar Tools mehr mal weniger die die meisten aber ganz nützlich finden.
[o2] adrianghc am 27.07. 19:30
+7 -7
"Mit Windows 10 sorgt Microsoft für die größte Veränderung der Windows-Landschaft seit über drei Jahren."

Windows 8 ist doch noch keine drei Jahre her.

Ich freu mich jedenfalls auf Windows 10 und auf die kommenden Entwicklungen. :)

Versteh wirklich nicht, wieso ich dafür Minus kriege.
[re:1] Johnny Cache am 27.07. 19:35
+6 -8
@adrianghc: Jo, ich warte auch noch auf die bahnbrechenden Veränderungen die aus Win8.2 das versprochene Win10 machen. Das wird sicher noch irgendwann nachgereicht. ;)
[re:1] L_M_A_O am 27.07. 20:08
+ -
@Johnny Cache: Wie heißt es doch so schön, Namen sind nur Schall und Rauch;)
[re:1] Johnny Cache am 27.07. 20:14
+1 -4
@L_M_A_O: Zahlen inzwischen leider auch. ;)
[re:2] Niccolo Machiavelli am 28.07. 10:43
+ -
@L_M_A_O: Deswegen hat MS bei Windows 10 die Nummer gleich mal um 2 hochgezogen.
[re:1] L_M_A_O am 28.07. 10:45
+1 -
@Niccolo Machiavelli: Naja ich finde das Thema nicht mehr so wichtig, was meiner Meinung zählt ist nur das Produkt an sich und Windows 10 ist wirklich super geworden.
[re:2] Skidrow am 27.07. 20:18
@adrianghc: Wenn du + haben willst, musst du schreiben "Windows 10 wird mein Leben verändern, es ist so schnell, so sicher und so schön, ich kann es gar nicht fassen." Ist doch nicht schwer oder?
[re:1] Thermostat am 27.07. 20:56
+1 -1
@Skidrow: Windows 10 ist schon eine Doktrin geworden ^^
[re:2] adrianghc am 27.07. 21:12
+4 -
@Skidrow: Ich will nicht Plus haben, ibech wundere mich einfach nur, warum es manchen Leuten nicht in den Kram zu passen scheint, dass ich mich auf Windows 10 freue und darauf aufmerksam mache, dass Windows 8 weniger als drei Jahre her ist und nicht weniger. Na ja, werd's wohl eh nie erfahren, ist ja auch egal. Und auch wenn ich mich auf Win10 freue, das, was du da vorschlägst, werde ich stimmt nicht sagen. :P
[re:1] H.L. am 28.07. 09:19
+ -
@adrianghc: Warum du minus bekommen hast: Die WinFuture Community ist manchmal/öfters komisch
[re:3] H.L. am 28.07. 09:17
+2 -
@Skidrow: Hast bei dir irgendwie nicht geklappt ^^
[re:3] PakebuschR am 28.07. 17:10
+ -
@adrianghc: Hast schon recht, Windows 8 hat auch für große Veränderungen gesorgt aber diese sind bei der Masse leider nicht angekommen bzw. wurden so noch nicht angenommen.
[o3] Einste1n am 27.07. 19:34
+1 -1
Die Insider haben doch schon zugriff auf die Finale Version
[re:1] 3PacSon am 27.07. 19:42
+2 -3
@Einste1n: nicht nur die ^^
[re:1] tripe_down am 27.07. 20:03
+ -
@3PacSon: Ist die 10240 nun die, die am Mittwoch ausgeliefert wird ... hab die mal drüber gepackt, aktiviert und clean install hinterher ... funktionierte problemlos und läuft ..
[re:1] PakebuschR am 28.07. 17:11
+ -
@tripe_down: Ganz sicher werden wir es morgen wissen.
[o4] Skidrow am 27.07. 20:16
+3 -9
"Windows 10 bringt von der gesteigerten Systemsicherheit bis zu Performance-Verbesserungen alles mit, was man von einem neuen OS erwartet."

lol.

Naja, jedenfalls ist in der aktuellen c't ein schöner Bericht über all die Neuerungen (und Defizite und Versäumungen).
[re:1] 3PacSon am 27.07. 20:33
+3 -5
@Skidrow: warum kriegt man hier nie so einen neutralen bericht der auch mal wirklich alle negativen sachen auflistet? positive dinge werden hier ja täglich aufgelistet und wiederholt
[re:1] rallef am 27.07. 21:41
+3 -
@3PacSon: Na hier gibt es doch genug Leute die das lautstark und penetrant unter jede Windows-Meldung pinseln, also mein Informationsbedürfnis nach Negativmeldungen ist mehr als gestillt.
[re:1] H.L. am 28.07. 09:23
+1 -
@rallef: Es tut mir Leid, leider kann ich dir nur 1 + geben, ich hätte dich gerne damit überhäuft :) Seltsam, dass ausgerechnet 3PacSon das schreibt, er sorgt doch selbst immer für ausreichend negatives Flair in Bezug auf Win10. Komisch, dass er das gar nicht bemerkt...naja
[re:2] adrianghc am 27.07. 21:20
+3 -
@Skidrow: Ich fand den Artikel in der c't auch sehr schön und ausgewogen, auch wenn es einen kleinen Fehler gab (im Tablet-Modus lassen sich tatsächlich alle Programm-Icons in der Taskleiste und im Info-Bereich zeigen, ist aber nicht die Standardeinstellung).
[re:3] 3PacSon am 27.07. 22:22
+ -5
@Skidrow: http://epaper.heise.de/download/archiv/b68fa0b164b0/ct.15.17.080-081.pdf
[o5] xanax am 27.07. 20:29
+8 -3
ich hoffe diese ewigen Nörgler wechseln alle zu einem andern OS und erlösen uns hier endlich mit dem ständigen geflame.
[re:1] 3PacSon am 27.07. 20:36
@xanax: wieso stört es dein nutzerverhalten, wenn sich andere an den veränderungen gestört fühlen? kannst mir glauben, sobald ne alternative da ist, wird sich ms noch umschauen. ob du dir das wechseln dann immer noch wünscht? nicht lieber mal fragen warum so viele "nörgeln"? (in deinen augen wohl grundlos?) das hat schon seine gründe... und um ehrlich zu sein sind es nun noch einige gründe mehr als damals bei windows 8. ich weiß nicht warum ich von 8.1 wechseln sollte, außer wegen dx12.
[re:1] H.L. am 28.07. 09:26
+2 -
@3PacSon: Es zwingt dich ja keiner zum wechseln. Für dich als notorischer Nörgler wird es wohl nie eine Win Version geben, die deinem ausgeprägten Mitteilungsbedürfnis hinsichtlich etwaiger Schwachstellen in Win entspricht.
[re:2] Bautz am 28.07. 09:37
+2 -2
@3PacSon: Es gibt doch schon zwei Alternativen. Es hat aber wohl seinen Grund, warum die bei < 5% MA rumdümpeln.
Windows ist nicht gut, aber halt immer noch das beste.
[re:3] ProfessorDoktorD am 28.07. 12:23
+ -
@3PacSon: es gibt schon einen gewaltigen Grund warum du wechseln solltest.
Ein Zitat von Barney Stinson:
Neu ist immer besser ;-) (nur ein scherz)
[o6] youngdragon am 27.07. 20:33
+1 -
Hat schon jemand Erfahrungen mit Tablets wie z.B. dem HP Stream 7 (deutsche Version). Habe Anfang des Jahres eins gekauft und möchte dann im Sept. mit dem USB-Stick auch von 8.1 auf Win 10 wechseln. Das Gerät liegt aber im nicht europäischen Ausland. Wir es da Probleme geben?
[re:1] Romed am 27.07. 20:44
+2 -
@youngdragon: Habe Win 10 10240 auf meinem Acer W3-810 installiert und funktioniert ohne Probleme!
[re:2] Cyrl am 05.08. 17:26
+ -
@Romed: wie hast du das angestellt? Laut
http://acer-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/37506/~/acer-iconia-w3-810-ist-nicht-auf-windows-10-aktualisierbar
ist der Chipsatz nicht kompatibel.
Zitat Acer:
"Das Acer Iconia W3-810 und das Acer Iconia W3-810P verwenden den Intel Clover Trail Chipsatz. Dieser Chipsatz wird von Windows 10 nicht unterstützt."
[o7] Ice-Tee am 27.07. 20:50
+3 -8
Ich hau mir wieder Windows Me drauf. Das läuft wenigstens stabil!
[re:1] Dark Destiny am 27.07. 21:25
+6 -
@Ice-Tee: Windows Mädchen Editon. Ganz Toll. :D
[re:2] PakebuschR am 28.07. 17:50
+1 -
@Ice-Tee: Tut mir leid dir das sagen zu müssen aber auf aktueller Hardware startet es leider meist garnicht erst, kannst es aber mal probieren und berichten. :) (mal abgesehen von einer VM)
[o8] Barbatos am 27.07. 20:50
+ -6
Nicht dass ich mir Windows 10 installieren werde, aber eine Frage hätte ich dann doch, rein Interesse halber...

Werden die Windows 10 OEM Versionen auch wieder nur begrenzt zu aktivieren sein?
[re:1] PakebuschR am 28.07. 17:52
+1 -
@Barbatos: Gab doch nie eine Begrenzung (zumindest in Deutschland) außer du stelltest den Key öffentlich/Online, dann könnten es MS schonmal zuviele geworden sein.
[re:1] Barbatos am 28.07. 20:28
+ -1
@PakebuschR: Jein... die OEM-Versionen haben in der Hinsicht die Einschränkung, das sich die Hardware nach der Aktivierung nur noch begrenzt ändern darf und irgendwann komplett versagt. Die Online-Aktivierung geht schon nicht mehr, die Telefon-Aktivierung leitet mich zum Support-Mitarbeiter weiter und die sagen dann einem, das der OEM-Key keinen Support bekommt. Ergo, es lässt sich irgendwann nicht mehr aktivieren, wenn sich zu oft die Hardware geändert hat. Den Support per Mitarbeiter-Freischaltung bekommen nur die Volumenlizenz usw. ...
[re:1] Conos am 29.07. 05:03
+1 -
@Barbatos: Das ist Bullshit, bei zuvielen Aktivieren kommt man halt irgendwann in die Telefonaktivierung und da wird das teil Grundsätzlich aktiviert. Das hat nix mit Support zu tun sonders es wird nur nach der Anzahl der Insllation gefragt. Antwort: 1 -> Freischaltung Fertig.
[o9] wolflop am 27.07. 21:21
+ -
Wann geht den Kaspersky Internet securiity 2015 mit win 10 ? Wann kommt da ein Patch ? Die 2016 Version funktioniert ja auch noch nicht (Beta) mit Win 10...
[re:1] Sy am 27.07. 21:49
+4 -
@wolflop: Mal bei Kaspersky nachfragen...? Avast jedenfalls läuft schon stabil ;)
[re:2] Bengurion am 27.07. 22:21
+3 -
@wolflop: ich wüsste nicht, warum die 2016er-Beta nicht funktionieren sollte. Bei mir läuft sie unter der aktuellen Preview rund.
[re:3] wertzuiop123 am 28.07. 10:25
+1 -
@wolflop: gerade dem Support geschrieben:

Bitte installiere dir die aktuellste Version (15.0.2.361abc).
Diese findest Du hier: https://kas.pr/VgY1
[10] spackolatius am 27.07. 22:08
+ -2
Ich habe heute einen meiner Laptops komplett frisch mit Windows 7 und allen Updates aufgesetzt. Das ganze 2 mal und 4 versuche auf Windows 10 up zu graden. Die Installationsroutine ist immer nach einem Neustart eingefroren. Naja, vielleicht tut er ja noch was, ich lasse ihn jetzt mal paar Stunden rödeln. Keine Ahnung, woran es liegt, aber ich hoffe für Microsoft, das das nicht aber Millionen Leuten passiert.
[re:1] PakebuschR am 28.07. 17:56
+ -
@spackolatius: Upgrade kommt doch erst morgen, eventuell wird dann für deinen Fall auch ein Update bereitsgestellt bzw. in der iso/dem Download enthalten sein.
[re:1] spackolatius am 28.07. 18:07
+ -
@PakebuschR: Ich wollte das Upgrade mittels ISO vornehmen. Klar, ich gehe fest davon aus, das das Problem beseitigt wird. Trotzdem wollte ich nur mal loswerden, wie es mir so erging. Ich mache gerade ein Upgrade mittels ISO auf einem anderen Netbook von mir. Das läuft jedenfalls weiter als bei dem anderen. Ist aber noch am laufen und sieht bisher gut aus.
[11] AdlerWolf am 27.07. 22:14
+1 -
Ich weiß das Windows 10 in Wellen ausgeliefert wird. Aber ist es evtl. möglich direkt am 29. per ISO Upzugraden? Die müsste sich ja schnell auftreiben lassen, da die USB und DVD Versionen ja ab dann zu bekommen sind.
[re:1] PakebuschR am 28.07. 17:59
+ -
@AdlerWolf: Interessiert mich auch, inbesondere da ich gleich mehrere PC upzugraden habe möchte ich das schon gern über eine offizielle iso machen aber werden wir wohl morgen wissen.
[12] Givarus am 27.07. 22:47
+1 -4
Also mir gefällt die Bedienart immer noch nicht. Das mit dem Startmenü ist sicherlich ein richtiger Schritt zurück, aber auch nur halb. Die restlichen neuen Elemente sind mir immer noch zu sehr auf Touch ausgelegt. In den neuen Systemeinstellungen erstrecken sich wenige Optionen auf mehrere Seiten, vollkommen unübersichtlich. Und was ich immer noch nicht verstehe: dass MS es in Jahern der Entwicklung nicht hinbekommt dann wirklich auch alle Optionen an eine Stelle zu packen und immer noch zwischen alt und neu wechseln muss. Gefühlt gibt es immer mehr Stellen im System an denen man Einstellungen suchen muss/kann. Da ich Windows eh nur zum Spiele starten nutze, werde ich aber wohl schnell wechseln. Immerhin gibt es ja DX12.
[13] DerKritiker am 27.07. 22:51
+ -3
Die wichtigste Frage wird leider nicht beantwortet und selbst Microsoft weigert sich diese Frage zu beantworten: Wie aktiviert man Windows 10 bei einer Neuinstallation? Sprich man hat jetzt Windows 7 oder Windows 8.1 installiert, möchte aber kein direktes Upgrade auf Windows 10 machen, sondern mit der ISO sein System neu aufsetzen. Gibt man dann den Windows 7 bzw. 8 Key ein? Oder wird es eine Webseite geben, wo man einen Windows 10 Key mit dem alten Key generieren lassen kann? Kann es sein, dass jede Windows 10 Lizenz aktiviert wird, und eigentlich gar kein Key mehr benötigt wird und Microsoft deshalb dazu schweigt?
[re:1] tripe_down am 27.07. 22:57
+4 -
@DerKritiker: Wer es kostenlos upgraden möchte, muss zunächst ein Upgrade von einer gültigen Win 7 / 8 Lizenz vornehmen. Mit diesem wird der neue W10 Lizenzschlüssel generiert und im Store eingetragen. Erst danach ist ein Clean Install möglich, bei der man die Eingabe des Lizenzschlüssel überspringen kann und sich Windows danach automatisch wieder aktiviert. Es sind also zwei Installationen nötigt aber du hast recht, das wird im Artikel oben nicht wirklich angesprochen, aber nur so geht es und macht auch Sinn. Am WE genau so gemacht ...
[re:1] Givarus am 28.07. 00:41
+ -2
@tripe_down: Und wenn man mehrere PCs hat? Im Store kann ja nur eine Lizenz mit dem Account verknüpft sein und nicht mit der Hardware. Oder hat man dann doch nur eine Lizenz die an eine Art Hardware-ID gekoppelt ist, auch wenn es in DE eine andere Rechtssprechung hierzu gibt?
[re:1] tripe_down am 28.07. 01:12
+2 -
@Givarus: Das weiß ich nicht, habe es bisher nur mit meinem Primär-Rechner gemacht ... werde es am Mittwoch mit meinem Surface sehen ... vielleicht können ja mehrere Lizenzen pro User hinterlegt sein und es werden alle abgeglichen und bei Treffer aktiviert.
[re:1] DON666 am 28.07. 06:20
+2 -
@tripe_down: Natürlich werden mehrere Lizenzen pro User möglich sein, alles andere wäre ja vollkommener Schwachsinn. Wer hat denn heutzutage nur ein einziges Gerät?
[re:2] RmXsTyLe am 28.07. 09:41
+1 -1
@tripe_down: kurze frage: Was heißt "im Store eingetragen" ? Brauche ich also für Windows 10 zwingend ein "richtiges Microsoft Online Konto" ? Bisher konnte man alle Windows Versionen ja mit einem offline bzw. lokalem Konto nutzen. Dabei ist natürlich klar, dass man dann den Windows 8 AppStore nicht nutzen kann und keine Windows 8 Apps laden kann.
[re:1] PakebuschR am 28.07. 19:14
+ -
@RmXsTyLe: Das Konto kannst ja hinterher wieder zu einem lokalen Konto machen bzw. auch ein zweites anlegen, zur Aktivierung der Gratisversion ist aber (wenn das so stimmt) erstmal eine kurze Anmeldung notwendig.
[re:1] RmXsTyLe am 28.07. 22:31
+ -
@PakebuschR: also ich habe Windows 8.1 Pro und habe kein Microsoft Online Konto. Wie läuft das jetzt ab ? Wenn ich die Update Benachrichtigung bekomme, will Microsoft, dass ich mich in ein Konto einlogge oder eins anlege ?
[re:2] PakebuschR am 29.07. 10:57
+ -
@RmXsTyLe: http://winfuture.de/downloadvorschalt,3226.html

"Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 ...liest Windows die hinterlegten Lizenzschlüssel aus und verknüpft sie auf Wunsch auch gleich mit einem hinterlegten Microsoft-Konto."

"Danach kann man ...auch eine saubere Installation durchführen. Die Aktivierung erfolgt dann über das eigene Microsoft-Konto mit den hinterlegten Keys."

"Die alten Produktschlüssel (Windows 7 und 8.1) bleiben aber natürlich gültig, eine Downgrade ist also immer noch noch möglich."
[14] Kobold-HH am 28.07. 08:00
+1 -3
Bei all der Werbetrommel, die für WinX gerührt wird und all der Kritik, die man so ließt, werde ich wieder warten, bis ich ECHTE Argumente für den Umstieg von Win7 auf WinX finde. Denn bisher konnte mir noch niemand sagen, was WinX wirklich MEHR kann, was Win7 NICHT kann. Mit dieser Einstellung habe ich Win8 schon gut ausgelassen und viel Geld gespart.
[re:1] Bautz am 28.07. 09:46
+2 -
@Kobold-HH: Cortana, Zeitgemäßes Design (ok, ist geschmackssache), verbesserter Dateikopiervorgang, Windows Store, Live-Tiles im Startmenü, DX12,Systemweite Notifications (syncronisiert über alle Windows Devices), Multi-Desktop, verbesserte Multi-Monitor, ...
[re:1] Kobold-HH am 28.07. 11:11
+ -1
@Bautz: Nur wenig davon ist als überzeugendes Argument akzeptabel. DX12 lasse ich mal als eines davon durchgehen. Und "zeitgemäßes Design" ist sicher kein Verkaufsargument, zumal man auch Win7 auf ein Win2000-Design zurück schrauben kann. Windows-Store, klingt nach Extrakosten für fremdgesteuerte Apps. Live-Title zwingt wohl zur permanent Onlineverbindung und hat mich schon bei Win8 abgeschreckt. Und was Multimonitore angeht, so schaffte das schon unter Win-XP jede bessere Grafikkarte. Wo also bleibt der überzeugende VORTEIL? Bessere Anbindung an die NSA-Cloud?
[re:1] Bautz am 28.07. 11:28
+1 -
@Kobold-HH: DX12 reicht doch alleine schon. Live-Tiles sind halt live wenn sie online sind, sonst eben "nicht-live". Wetterdaten usw. fliegen dem Rechner nicht aus der Luft zu ;-) Wer bitte ist denn heute nicht > 90% der Zeit online?
Dann klemm ein Win7-Laptop mal ständig an unterschiedliche Beamer was dann mit Desktop-Icons passiert ... egal ob Intel, AMD oder NVidia.

Cloud-Anbindung konnte WIn7 eigentlich schon genauso gut.

Windows Store klingt nach "ich muss mich nicht mehr um 1000e Updates kümmern oder diverse Hintergrund-Update-Programme". Das man da auch Software kaufen kann ... ist optional.
[15] Johannes1399 am 28.07. 10:55
+1 -
Ich habe gerade eben festgestellt, das mein PC (Windows 7 Professional) bereits mit dem Herunterladen der Installationsdateien begonnen hat. Nach den Eigenschaften der SetupHost.exe handelt es sich hierbei um die Buildversion 10.0.10240.16394) Das Download wird unter C:$Windows.~BT gespeichert
[re:1] RmXsTyLe am 28.07. 11:35
+ -
@Johannes1399: Habe gerade mal geschaut, den Ordner habe ich schon seit dem 10. Juli. Allerdings Änderungsdatum 28.07.2015, 8:26 Uhr. Der Ordner hat 5,60 GB und das Windows 10 Update Zeichen unten rechts ist verschwunden.
[16] Scoty am 28.07. 14:14
+ -
Genau diese Frage: "Wie Nutzer dabei Zugriff auf die ISO-Datei erhalten, hat Microsoft bisher nicht näher erläutert" hätte ich aber gerne beantwortet und wenn möglich noch heute wenn es morgen los gehen soll.
[17] PatricK1 am 28.07. 16:22
+ -
Um wieviel Uhr beginnt MS mit dem Update
[18] escud am 28.07. 23:37
+ -
Hallo,

mal eine Frage. Wenn ich auf Win10 herunterladen klicke, dann geht das Fenster ein mit den 3 Punkten. Da steht aber, dass ich nur die 135€ Variante bekomme. Ich habe aber WIN7 PRO, also müsste ich doch rein theoretisch die 195€ Variante bekommen, oder irre ich mich jetzt?
[19] Rambos am 29.07. 01:11
+ -
hallo, hat schon jemand updaten können?
[re:1] RmXsTyLe am 29.07. 08:56
+ -
@Rambos: Ich habe heute morgen um 6:50 das Upgrade manuell über diesen Link durchgeführt:
https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10
[20] Rambos am 29.07. 11:36
+ -
und wo oder wie bekommt man den Lizenz Schlüssel?
[21] Kahless am 29.07. 12:17
+ -
Zwei Fragen: Kann ich zuerst ein Inplace-Update machen und mir dann den Key notieren und mit diesem später eine Neuinstallation durchführen?

Gibt es schon die RSAT-Tools auf deutsch x64? Oder zumindest eine Info, wann diese erscheinen. Ist für mich eine Voraussetzung für das Update.
[22] Rambos am 29.07. 16:19
+ -
hallo
RmXsTyLe, wenn ich es mit dem Link runterlade und installiere,
erkennt der Rechner dann dass ich es reserviert habe und aktiviert es sich dann auch?
oder ist das noch die beta 10240?
[23] TerrorTino am 29.07. 18:05
+ -
So hat ja alles gut funktioniert.....nur meine Logitech M555b BT-Maus wird nicht mehr erkannt...super Sache das.... kotz
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz