Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft Surface 2: Produktion des ARM-Tablets wurde eingestellt

Von Roland Quandt am 28.01.2015 14:35 Uhr
29 Kommentare
Vermutlich wurden schon vor Monaten Fakten geschaffen, doch erst jetzt hat Microsoft es auch offiziell bestätigt: das Microsoft Surface 2 wird nicht mehr hergestellt. Damit ist nun klar, dass das letzte ARM-Tablet aus Redmond nun ebenfalls das Ende seines Lebenszyklus erreicht hat - falls die Ankündigung, dass Windows 10 nicht auf das Surface 2 kommt, noch nicht ausreichte.

Wie Microsoft auf Anfrage des US-Blogs The Verge mitteilte, wurde die Fertigung des Surface 2 bereits aufgegeben. Ab sofort konzentriert man sich somit auf das aktuelle Surface Pro 3, nachdem es bei dessen Einführung bereits kein neues ARM-Tablet mit Windows aus der Surface-Reihe gab. Derzeit sei das Surface 2 aber noch bei einigen Drittanbietern und im Microsoft Store oder den Ladengeschäften des Softwarekonzerns erhältlich, so das Unternehmen.

Surface 2: Zusammenfassung der Neuerungen
Tatsächlich sind auch im deutschen Einzelhandel noch immer Angebote rund um das Surface 2 zu finden, obwohl das Gerät schon im Oktober von Microsofts eigener Store-Website verschwunden ist. Große Erfolge dürfte das zuletzt zu Preisen unter 300 Euro erhältliche 10,6-Zoll-Tablet mit Nvidia Tegra 4 Quadcore-SoC nicht gefeiert haben, denn es läuft mit Windows RT, das nicht mit normalen Windows-Anwendungen kompatibel ist, sondern nur mit den im Windows Store erhältlichen Apps.

Der Kauf eines Surface 2 ist aktuell wohl nur noch anspruchslosen Kunden zu empfehlen, denen es gelingt, das Gerät zum absoluten Schnäppchenpreis zu ergattern. Hintergrund ist, dass Microsoft vor kurzem verlauten ließ, dass das neue Windows 10 nicht in kompletter Form auf dem Surface 2 Einzug halten wird. Stattdessen will man nur "einige Features" auf das ARM-Tablet bringen, so dass die Besitzer nur beschränkt von den diversen Neuerungen profitieren werden.

Microsoft hatte das Surface 2 bereits im Herbst 2013 zusammen mit dem Surface Pro 2 auf den Markt gebracht, aber beim letztjährigen Launch des Surface Pro 3 keine Aktualisierung vorgenommen. Zuletzt war das Surface 2 das einzige verbleibende Tablet mit Windows RT auf dem Markt, nachdem die anderen PC-Hersteller den Vertrieb derartiger Produkte bereits eingestellt hatten. Das Nokia Lumia 2520 ist inzwischen ebenfalls weitestgehend vom Markt verschwunden.

Link: Microsoft Surface im deutschen Microsoft Store
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
29 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface Windows RT
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz