Microsoft zur Zukunft von Minecraft und einem etwaigen Nachfolger

Von Witold Pryjda am 27.10.2014 09:33 Uhr
87 Kommentare
Die jüngst bekannt gewordene milliardenschwere Übernahme des Klötze-Hits Minecraft durch das Redmonder Unternehmen hat für viel Aufsehen gesorgt. Nun sprach Phil Spencer, Chef der Spielesparte von Microsoft über die Zukunft des Franchises. Einen Nachfolger plant man allerdings nicht so bald.

Mitte September hat Microsoft den schwedischen Minecraft-Entwickler Mojang für immerhin 2,5 Milliarden Dollar übernommen. Außer Lobpreisungen gab es zum Spiel und seiner Zukunft bisher aber nicht allzu viel zu hören. Nun hat aber Xbox-Chef Phil Spencer in einem Podcast mit IGN erste Aussagen dazu gemacht.

Spencer sagte, angesprochen auf einen etwaigen zweiten Teil von Minecraft, dass man zuerst die "Bedürfnisse" der bestehenden Community erfüllen müsse, bevor man an Minecraft 2 denken kann. Außerdem wies er darauf hin, dass die Übernahme noch nicht unter Dach und Fach ist, erwartet wird, dass das Geschäft bis Ende des Jahres abgeschlossen sein wird.

Microsoft übernimmt das Minecraft-Studio Mojang
videoplayer

Xbox Live als gemeinsame Basis

Als eines der wichtigsten Ziele nannte Spencer, dass man die verschiedenen Versionen des Spiels mit Hilfe von Xbox Live "vereinheitlichen" wolle, Basis dafür soll das Microsoft-Netzwerk Xbox Live sein. Alle Plattformen, auf denen Minecraft aktuell zur Verfügung steht, sollen künftig über Xbox Live laufen, geplant ist ein nahtloser Wechsel zwischen den Versionen: Wer die mobile Edition unterwegs spielt, soll später auf einem großen Bildschirm sofort weiterspielen können.

Wie erwähnt hat man im Hinblick auf einen Nachfolger vorerst keine Pläne: "Ich weiß nicht, ob ein Minecraft 2 derzeit einen Sinn ergibt", so Spencer. "Wir müssen die Bedürfnisse und Wünsche der Community erfüllen, bevor wir die Erlaubnis bekommen, etwas Anderes zu erschaffen." Mit 100-prozentiger Akzeptanz der Spieler rechnet Spencer generell nicht, aber es gebe ohnehin kaum ein Thema im Leben, bei dem sich wirklich alle einigen könnten.
87 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Minecraft
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz