MKV und DLNA: Das große Oktober-Update für die Xbox One ist da

Von Witold Pryjda am 16.10.2014 11:50 Uhr
33 Kommentare
Besitzer einer Xbox One bekommen ab sofort das bisher wahrscheinlich größte Funktionsupdate für die Microsoft-Konsole zur Verfügung gestellt: Die Oktober-Aktualisierung bringt vor allem neue mediale Möglichkeiten, allen voran Unterstützung des MKV-Video-Containers sowie des Heimnetzwerkstandards DLNA. Auch das Interface wird in Bezug auf Snap verbessert.

Die Änderungen hat wie gewohnt Xbox-Sprachrohr Larry Hryb auf seinem Blog Major Nelson vorgestellt und die Liste ist dieses Mal sehr lang. Kein Wunder: Die Xbox One wurde an zahlreichen System-Stellen verbessert und viele Änderungen sind nicht nur kosmetischer Natur.

Xbox One Konsole, Kinect & Controller

TV und Video

Die Media Player-App, die schon bisher als Beta-Ausgabe verfügbar war, unterstützt nun den vor allem im Internet beliebten Video-Container MKV. Nutzer von Heim-Netzwerken können sich auf den DLNA-Standard freuen, damit können Inhalte wie Filme, Musik und Fotos auf die Xbox One per Streaming verteilt werden.

Xbox One - Die Neuerungen des Oktober-Updates
Neu ist auch der "Live TV MiniGuide", dieser steht in Märkten zur Verfügung, wo OneGuide (jetzt übrigens auch in der Schweiz) angeboten wird. Der kompakte TV-Programmführer wird im unteren Bereich des Bildschirms angezeigt und verrät Informationen zur gerade laufenden Sendung sowie die Alternativen auf anderen Kanälen, zu denen man auch gleich wechseln kann. Außerdem kann man jetzt in den System-Einstellungen vorgeben, dass die Konsole beim Hochfahren von Haus aus Live-Fernsehen startet.

Snap, Freunde und Benutzeroberfläche

Das Interface der Xbox One wurde ebenfalls an etlichen Stellen überarbeitet: Das Snap Center erlaubt nun den Schnellzugriff auf häufig benutzte Funktionen, die dann in weiterer Folge als seitliches Fenster einsehbar sind. Das betrifft u. a. Freunde, Nachrichten und Game DVR. Der Doppel-Tap auf den Start-Knopf des Controllers bringt ein überarbeitetes Menü in den Vordergrund, damit kann man eine neue App in Snap öffnen sowie schließen und auch zwischen Apps wechseln.

Optimiert wurde auch die Erfolge-App, beispielsweise können Achievements beim Teilen mit einem Kommentar versehen werden. Im Zusammenhang mit dem ebenfalls optimierten Freunde-Bereich steht nun auch eine Gamerscore-Rangliste bereit, diese informiert, wer sich in den vergangenen 30 Tagen am meisten verbessert hat.

Xbox One Konsole, Kinect & Controller

Das ist jedoch nur ein Auszug mit den wichtigsten Neuerungen, die komplette Liste kann auch auf Xbox Wire eingesehen werden. Das Update wird gestaffelt verteilt, wer nicht warten will, der kann das über die Einstellungen ("System") auch erzwingen.

Xbox One Konsole
Preis: 399,99 €
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
33 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Xbox One
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz