Surface Pro 3 Dockingstation: Microsoft startet Vorverkauf für 200 €

Von John Woll am 23.07.2014 18:00 Uhr
39 Kommentare
Ende Mai hatte Microsoft das neuste 12-Zoll-Mitglied der Surface-Familie vorgestellt. Neben dem Surface Pro 3 war bei dieser Präsentation auch die nächste Generation der Surface-Dockingstation zu sehen. Diese kann jetzt in Microsofts Online-Laden für 200 Euro vorbestellt werden.

Anschluss-freudig ohne Ende

Laut Microsoft ist die neue Dockingstation das perfekte Accessoire, um das Surface Pro 3 mit einfachen Mitteln zu einem vollwertigen Desktop-PC zu machen - zumindest, wenn es um die Anschluss-Möglichkeiten geht. In das robuste und sehr schlicht gestaltete Dock findet das Surface Pro 3 leicht angewinkelt seinen Platz. Besonders praktisch: Das Windows Tablet für Profi-Anwender kann dabei auch mit angeschlossenem Type-Cover in die Dockingstation gesteckt werden.

Surface Pro 3 Dockingstation

Einmal eingesteckt wird das Surface Pro 3 durch die neuen Docking-Möglichkeiten um viele Anschlüsse erweitert, die gerade bei der Nutzung als Desktop-PC-Ersatz von Nutzen sind. So finden an dem Dock unter anderem externe Monitore, Drucker oder Netzwerk-Kabel einen Anschluss.

Offizieller Tablet Parkplatz

Konkret sind auf der Rückseite der neuen Surface Pro 3 Dockingstation drei USB-3.0- und zwei USB-2.0-Anschlüsse zu finden. Daneben platziert Microsoft einen Gigabit-Ethernet-Anschluss und einen Mini-Display-Port, der Bildsignale mit einer Auflösung von maximal 3840 x 2600 Pixeln ausgeben kann. Für die Ein- und Ausgabe von Audiosignalen können Dock-Nutzer eine 3,5-Millimeter-Standard-Kopfhörer-Buchse nutzen.

Surface Pro 3 Dockingstation

Darüber hinaus sollen sich auch die am Tablet verbauten Anschlüsse wie der DisplayPort und der USB-3.0-Port weiterverwenden lassen, auch wenn das Surface Pro 3 in die Dockinstation gesteckt wurde. Zu guter Letzt stattet Microsoft seine neues Dock mit einer Halterung für Sicherheitsschlösser aus.

Kaufen jetzt, nutzen im September

Die Surface Pro 3 Dockingstation kann ab sofort im Microsoftstore zum Preis von 199,99 Euro vorbestellt werden - Die Zahlung erfolgt dabei aber erst bei Lieferung. Der Versand sowie eine eventuelle Rücksendung ist kostenlos. Die ersten Docks sollen am 12. September an die Käufer verschickt werden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
39 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz