Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft zieht Windows RT 8.1 Update zurück

Von John Woll am 20.10.2013 00:01 Uhr
61 Kommentare
Wegen Problemen einiger Nutzer nimmt Microsoft das Update auf Windows RT 8.1 aus dem Windows-Store. An einer Lösung wird zwar gearbeitet, wann das 8.1-Update für Windows RT-Tablets aber wieder verfügbar ist, bleibt offen.

Erst am Donnerstag hatte Microsoft Windows 8.1 zum Download freigegeben. Jetzt scheint der Software-Konzern gezwungen zu sein, das Update für Tablets mit dem Windows RT-Betriebssystem vorerst wieder aus dem Windows-Store zu nehmen.

Im Microsoft Support Forum sind einige Einträge von Nutzern zu finden, die von einem Fehlercode mit der Bezeichnung "0x80240031” berichten. Dieser scheint in manchen Fällen aufzutreten, wenn 50 Prozent des Downloads von Windows 8.1 abgeschlossen sind. Ob dieser Fehler mit dem aktuellen Download-Problem bei Windows RT zusammenhängt, ist uns nicht bekannt.

Mittlerweile hat sich auch ein Microsoft-Mitarbeiter in einem Forums-Beitrag zu den Problemen beim Update auf Windows RT 8.1 geäußert. Darin heißt es, dass Microsoft gerade die Ursachen untersucht, die es manchen Nutzern nicht erlauben, Tablets mit Windows RT per Update auf den neusten Stand zu bringen.

Zwar spricht Microsoft davon, dass nur wenige Anwender von dem Problem betroffen seien. Der Update-Fehler scheint aber so gravierend, dass man sich gezwungen sah, das Update auf Windows 8.1 RT auf unbestimmte Zeit generell nicht mehr auszuliefern.

Windows RT 8.1 mit USB-Stick aufspielen
Die Windows RT-User finden in der Zwischenzeit aber natürlich auch andere Wege, ihre Tablets mit dem neuen OS auszurüsten. So ist auf kickthatcomputer.wordpress.com eine Anleitung aufgetaucht, die detailliert beschreibt, wie das Windows RT 8.1 Update mit einem bootfähigen USB-Stick aufgespielt werden kann.

Für Software-Bastler und Ungeduldige ist das sicher ein interessanter Weg. Alle anderen sollten dann doch lieber auf ein offizielles Update von Microsoft warten.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
61 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows RT
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz