WinFuture.de wünscht ein frohes Weihnachtsfest

Einen Kommentar schreiben
[o1] Bixu am 24.12. 14:05
+1 -
Vielen lieben Dank und gleichfalls schöne Festtage! Grade in diesen Tagen hab ich mir endlich nen PC mit Win 8 gekauft, auch aufgrund verschiedener Infos die ich mir hier geholt habe ;-)
[o2] Sir @ndy am 24.12. 14:06
+2 -
Wünsche Ich dem Team & und allen Anderen ein Frohes besinnliches Weihnachtsfest.
[o3] PumPumGanja am 24.12. 14:09
+2 -
Frohes Fest unso :)
[o4] Mezo am 24.12. 14:09
+ -
wünsch ich euch auch
[o5] Kiebitz am 24.12. 14:12
+ -1
Nun ja - wo ist der Unterschied zwischen Weihnachten und Ostern? Fröhliches Feiern, Geschenke, gute Wünsche wie Ostern "schöne dicke Eier" und zu Weihnachten "schönen großen Sack" (voller Geschenke). Trotzdem schließe ich mich den guten Wünschen an Winfuture und den Kommentatoren hier an!
[o6] sP!Ke am 24.12. 14:24
+3 -1
EUCH ALLEN EIN FROHES WEIHNACHTSFEST ;-)
[o7] Yps am 24.12. 14:30
+1 -
Wünsche glückliche Weihnachtstage,
das ist doch klar und ohne Frage.
Bei Tannenduft und Kerzenschein,
möge alles schön und fröhlich sein.
FRÖHLICHE WEIHNACHTEN ALLEN.
[o8] RalphS am 24.12. 14:30
+1 -
Schließ mich an - Frohe Weihnachten ans gesamte WF-Team... und die Jungs und Mädels von Artfiles auch, die wollen wir nicht unterschlagen! :o)
[o9] Mr. Cutty am 24.12. 14:34
+2 -
Vielen Dank und gleichfalls schöne Festtage an alle!
[10] noneofthem am 24.12. 14:44
+1 -
Schöne Feiertage, euch allen!
[12] manja am 24.12. 15:07
+3 -2
Ich wünsche euch allen ebenfalls ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Die Menschheit soll und muss Zukunft haben. Das geht aber nur durch ein "Aufeinander Zugehen". Helft euch gegenseitig und bekämpft euch nicht! Beendet endlich den Wahnsinn der gegenseitigen Vernichtung! Seid füreinander da!
[re:2] manja am 24.12. 15:28
+3 -2
Ich wünsche allen guten Menschen ein schönes und glückliches Leben. Dafür erhalte ich Minuspunkte. Wie kaltherzig können Menschen nur sein. - In "Rot-Kreuz-Einsätzen" habe ich verletzten Menschen geholfen und dabei nicht an mein eigenes zerbrechliches Leben gedacht.
[re:1] Knerd am 24.12. 15:33
+3 -3
@manja: Zieh dir mal o13 rein :D
[re:1] manja am 24.12. 15:45
+4 -4
Manchmal frage ich mich, hat ein Weiterleben in dieser Welt überhaupt noch einen Sinn? - Begreift endlich mal, dass unser Leben begrenzt und endlich ist. Machen wir das Beste daraus! Alles andere ist Wahnsinn! - Zu der Frage, hat ein Weiterleben in dieser Welt noch einen Sinn? Ja, denn es gibt noch gutherzige Menschen. - Und Hilfsbedürftige darf man nicht einfach ihrem Schicksal überlassen. Ihnen zu helfen und sich für das Gute einzusetzen, das gibt dem Leben einen Sinn. - Man sollte nicht nur an sich denken, sondern auch mit anderen fühlen.
[re:1] Knerd am 24.12. 15:46
+3 -3
@manja: Och das passt schon ;)
[re:3] manja am 24.12. 17:48
+4 -4
Noch etwas, was viele nicht begreifen werden. Man sollte auch dazu bereit sein, sein eigenes Leben hinzugeben, um das eines geliebten und guten Menschen zu retten. Das ist kein Scherz, sondern meine Einstellung zum Leben. - Ich glaube, wer begriffen hat, dass das Leben endlich ist, der wird mich verstehen.
[re:1] RalphS am 25.12. 03:16
+2 -
@manja: Richtige Sentiments, leider falsche Plattform, liebe Manja. Ich glaub' kaum, daß die Mehrheit auf WF alt genug ist, um vergleichbare Erfahrungen gesammelt zu haben. Ich jedenfalls pflichte Dir uneingeschränkt bei - sowas sollte sich eigentlich von selbst verstehen, und sollte deshalb nicht erwähnt werden (müssen)... aber, ich seh' schon, tut es leider nicht. Schöne neue Welt, wo jeder nur noch an sich denkt, und daher an alle gedacht ist. :(
[re:1] Ninos am 25.12. 05:09
+ -
@RalphS: mal eine Grundfrage, war es damals jemals anders? Ich wünsche euch allen natürlich auch frohe Weihnachten von Herzen und das Beste im Leben, jedoch ist mir eure Dramaturgie doch zu übertrieben. Die Minusklicks haben doch nichts damit zu tun, dass man die Person verächten möchte, hier hat man bewusst bei allen positiven Rückmeldungen auf Minus geklickt, um daraus einen Gag zu machen. Ich habe es eher als lustige und doch familiäre Situation empfunden, also das Gegenteil, was ihr behauptet. Hat Winfuture eigentlich die ganzen Minuse wieder ausgeglichen, oder die User selber?
[re:1] RalphS am 25.12. 06:40
+ -
@Ninos: Wueh? Was hat das mit Dramaturgie zu tun? ... egal, ich bleib dabei; auf einer Plattform mit einem Altersquerschnitt unter 25 kann man nicht davon ausgehen, daß viele Manja's Sentiments nachvollziehen können. Wie auch? Was die Minusse angeht, hat's mich eher irritiert als irgendwas anderes; ich finde nämlich ein Kommentarbewertungssystem durchaus gut (in jedem Fall besser als gar keines!) und ein derartiger Mißbrauch ist für alle Beteiligten kontraproduktiv. Besonders dann, wenn sich User X diese Bewertung zu Herzen nimmt - was ja prinzipiell auch die Idee sein sollte, sonst könnte man sich das System ja auch wieder sparen. Es sollte daher schon Mittel und Wege geben, 99mal "Plus" für Posts wie "Yo fuck scheiß Apple" ebenso abwehren zu können wie 99mal "Minus" für einen gutgemeinten Beitrag - zum Beispiel einen offensichtlich recherchierten Post Antwort auf einen anderen. Oder eben auch ein simples "Frohe Weihnachten, liebes WF-Team" im "Frohe Weihnachten, liebe User"-Thread. Ich mein, was soll denn das WF-Team davon halten, wenn der Dank ihrer User von anderen Usern weggeminust wird? Das sendet ja auch eine Nachricht. ~PS, ich vermute, WF hat die Minusse geschlossen zurückgesetzt; irgendwann war nämlich relativ schnell jeder Kommentar wieder wertungsneutral, egal, was da hinter dem Minus für eine Zahl stand.
[re:2] Feuerpferd am 25.12. 12:38
+2 -
@Ninos: Also die Lichterkette im heise Forum finde ich schöner: http://heise.forenwiki.de/index.php?title=Weihnachts-Lichterkette
[14] Knerd am 24.12. 15:14
+3 -
So, jetzt nochmal ernsthaft :) Auch wenn ich Weihnachten nicht feier, jedem der es feiert ein schönes Weihnachtsfest und eine tolle Zeit mit der Familie :)
[re:1] pr3m0 am 24.12. 16:53
+3 -1
@Knerd: vielen Dank! Die Minustrolle zeigen offensichtlich ihre Eifersucht und ihr Neid was aus Mangel an Liebe resultiert.
[16] Zwerg7 am 24.12. 15:37
+ -
Die Minusse hier zeigen doch ganz klar für was Weihnachten gehalten wird. Frohes Fest.
[re:1] Knerd am 24.12. 15:43
+3 -3
@Zwerg7: Schau dir dochmal meinen Vergleich aus o13 und o14 an ^^
[17] Feuerpferd am 24.12. 16:07
+9 -5
Ich habe das Christkind gesehen, es kam aus der Kneipe und konnte kaum noch stehn. Auf Geschenke braucht ihr nicht zu hoffen, es hat das ganze Geld versoffen. Es wankte hin zum Tannenwald und hatte den @rsch voll Hannen Alt. Gestern hab ich es wieder getroffen, und stellt Euch nur vor, es war schon wieder besoffen.... Ich blieb gleich stehen und sprach es an: Sag, Christkind, wo ist der Weihnachtsmann? Das Christkind sprach : Auf den brauchst Du nicht zu hoffen, der liegt im Wald und ist besoffen. Gemeinsam gingen wir zum Weihnachtsmann, mit glasigen Augen sah er uns an. Er lallte: Tag lieber Bruder, Tag liebe Schwester, leckt mich am @rsch, bald ist Silvester!
[re:1] manja am 24.12. 18:11
+5 -4
@Feuerpferd: Das sind deine Gedanken. Akzeptiere bitte auch andere Vorstellungen, ohne diese ins Lächerliche zu ziehen. Ich wünsche dir ehrlich alle Gute! - So, nun sollten wir trotz aller Probleme und Sorgen nicht die Freude am Leben verlieren. Ich sehe heute Abend die Show mit Carmen Nebel im ZDF. - Macht es euch so gemütlich wie es nur geht!
[re:1] ephemunch am 24.12. 21:46
+ -1
@manja: Du bist anscheinend zu gut für diese Welt (wirklich). Aber Pessimismus ist eine Lebenseinstellung und oft sind Pessimisten diejenigen, die vorzeitig die Wahrheit erzählen und nicht bzw. selten an das Gute im Menschen glauben.
[re:1] jigsaw am 25.12. 02:47
+1 -1
@ephemunch: Ich persönlich bin froh dass es diesbezüglich Menschen wie manja gibt
[re:2] Feuerpferd am 25.12. 12:14
+1 -2
@manja: Das ist ein altes Weihnachtsgedicht, das mindestens seit den 1970er Jahren auf Schulhöfen seine Runden zog. Es persifliert den Konsumwahn, der alljährlich zur Weihnachtszeit bis zum Exzess zelebriert wird. Auch greift es das rituelle betrinken zur Weihnachtszeit als Thema auf. In Anbetracht der unzähligen Menschen die mit Hartz4 auskommen müssen, Niedriglöhnern, denen es trotz Arbeit finanziell nicht gut geht und der immer größer werdenden Schar von Singles, ist das IMHO ein altes aber immer noch sehr aktuelles Weihnachtsgedicht. Soll doch jeder seine Weihnachtstage nach eigener Fasson genießen. Vom mir aus können andere auch Gruselvideos mit Carmen Nebel im ZDF anschauen. So lange ich nicht dazu gezwungen werde. Solch harten Grusel-Stoff und Drama-Queens meide ich dann doch lieber und genieße eine ruhige und friedliche Weihnachtszeit. Mein Weihnachtswunsch wäre übrigens auch Weltfrieden. Den Weltfrieden hassen aber die Politikerinnen und Politiker, so dass er uns Erdenbürgern auch diesmal wohl wieder verwehrt bleiben wird.
[re:1] Kiebitz am 25.12. 12:56
+ -2
@Feuerpferd: Und Du kannst offensichtlich nicht anders und mußt immer wieder die Kurve zum Negativen und Abwertenden kriegen. Eigentlich bist Du arm dran! Bis "...Fasson genießen...." war das ja noch ok bei Dir aber ab "...Vom mir aus können andere auch Gruselvideo..." hättest Du das gern lassen können! Aber manch Einer braucht das wohl so um sich besser (im doppeltem Sinne!) zu fühlen!
[18] ott598487 am 24.12. 18:28
+4 -
Liebes WF-Team: Danke für die Arbeit im letzten Jahr. Habt Ihr insgesamt gut gemacht, lasst Euch vom manchmal berechtigten, manchmal unberechtigten Nörgeln nicht zu sehr stören - das gehört dazu ;-). Macht weiter so, strebt immer nach dem Besten und bleibt vor allen Dingen gesund! Alles Gute!
[19] MarcelP am 24.12. 22:49
+1 -
Ich machs kurz, meine vorredner habens schon gesagt: Frohe Weihnachten! HoHoHo
[21] jigsaw am 25.12. 02:59
+3 -2
Ganz ehrlich Leute, was heute Mittag hier abgelaufen ist war einfach nur blamabel. Ich scheisse auch auf Weihnachten aufgrund meiner religiösen Einstellung, aber wenn user hier das Weihnachtsfest (hallo, wer hat denn z.B. nicht schonmal den Nikolaus für die Kleinen gemacht?) nutzen um anderen usern was Gutes zu wünschen und werden dann einfach nur mit minus zugeballert kann ich das wirklich nicht mehr verstehen. Das ist echt erbärmlich.
[re:1] Kiebitz am 25.12. 12:57
+1 -1
@jigsaw: BRAVO!!!!! ++++++++++
[22] Z3 am 25.12. 03:17
+1 -3
Von Atheist zu Antheist..."frohe Weihnachten"...ich nenne das Komödie. Das ist das Niveau von ungebildeten und abgestupften Idioten die mittlerweile das Gros hier ausmachen. Wer nichts zu sagen hat, kann dies ja in irgendein Forum posten. Mich selbst selbstverständlich eingeschlossen... in diesem Sinne Wünsche ich allen, die nicht zu doof wären ein Loch in den Schnee zu pinkeln, frohe und besinnliche Weihnachten.
[re:1] Kiebitz am 25.12. 12:59
+ -1
@Z3: Ich bin (leider!) zu doof! Hier hat´s keinen Schnee! NACHTRAG: Lieber Minusgeber, haste den Sinn nicht verstanden bzw. den Sinn dahinter nicht erkannt?!
[23] SecOne am 25.12. 09:57
+1 -
Frohes Fest und schöne Weihnachten ans WF Team :) und allen anderen :)
[24] Matico am 25.12. 11:39
+2 -
wenn man jung ist muss man gegen alles sein. so wohl auch gegen weihnachten. passt schon. euch allen frohe weihnachten und noch gemütliche zwei tage :)
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz