Windows 7: Internet Explorer 9 vor Firefox & Co

Von Roland Quandt am 01.12.2011 17:53 Uhr
76 Kommentare
Microsofts Internet Explorer 9 erfreut sich unter Windows 7 angeblich inzwischen größerer Beliebtheit als Konkurrenzprodukte wie Mozilla Firefox und Google Chrome. Dies teilte der Softwarekonzern jetzt in einem Blog-Eintrag mit.

Wie Roger Capriotti, Director im Internet Explorer Product Marketing Team bei Microsoft, unter Berufung auf Zahlen des Marktforschungsunternehmens NetApplications erklärte, setzen mittlerweile fast 25 Prozent der Nutzer von Windows 7 den aktuellen Internet Explorer ein. Nur der ab Werk mitgelieferte Internet Explorer 8 sei noch häufiger im Einsatz.

Capriotti zufolge hat der Internet Explorer 9 den Konkurrenten Firefox im November als beliebtesten Browser unter Windows 7 hinter sich gelassen, nachdem er zuletzt auch Googles Chrome überholt hatte, auch wenn dessen Nutzerzahlen stetig zunehmen, während Firefox schon seit Mitte des Jahres Verluste zu verzeichnen hat.

Internet Explorer 9 Windows 7 Marketshare
Marktanteil des Internet Explorer 9 unter Windows 7

Was der Microsoft-Manager leider verschweigt, ist der Umstand, dass der Internet Explorer 9 den Nutzern von Windows 7 seit geraumer Zeit als wichtiges Update über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems angeboten wird. Die Konkurrenten haben diese Möglichkeit nicht. Microsoft begründet den Vertrieb seines Browsers über Windows Update traditionell damit, die Sicherheit der Rechner der Anwender sicherstellen zu wollen.
76 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz