GC: Battlefield 3 - Multiplayer-Schlacht mit 64 Spielern

Von Michael Diestelberg am 17.08.2011 09:17 Uhr
74 Kommentare
Bevor es im Herbst zum Verkaufsduell zwischen "Battlefield 3" und "Modern Warfare 3" kommt, tragen die beiden Publisher Electronic Arts und Activision ihr Duell auf der GamesCom 2011 in Köln aus, die heute ihre Pforten öffnet.

Den Anfang machte jetzt Electronic Arts - man präsentierte den Multiplayer-Modus des Ego-Shooters, der einen großen Teil zum Kaufanreiz beiträgt. In einem neuen Trailer inszeniert der Publisher eine Multiplayer-Schlacht auf der Karte Caspian Border - 64 Spieler sind daran beteiligt und sorgen für entsprechende Action. Neben den Fußsoldaten sind auch Panzer, Hubschrauber und Jets im Einsatz.

Battlefield 3 - Multiplayer-Trailer von der Gamescom 2011
videoplayer
"Battlefield 3" basiert auf der Frostbite Engine 2.0 und könnte damit grafisch neue Maßstäbe setzen. Die zerstörbaren Umgebungen, die man bereits aus "Battlefield: Bad Company 2" kennt, werden wohl noch deutlich aufwändiger gestaltet.

Neben dem Multiplayer-Modus wird es auch eine Solo-Kampagne geben. Die Geschichte besteht erneut aus Rückblenden im Rahmen einer militärischen Ermittlung, bei er Henry Blackburn ("Black") auf dem Verhörstuhl sitzt. Als Schauplätze werden der Irak sowie Paris und New York zu sehen sein.

"Battlefield 3" soll am 27. Oktober in den Handel kommen und ist damit zwei Wochen vor dem Konkurrenten "Modern Warfare 3" erhältlich. Man darf gespannt sein, welcher dieser beiden Shooter sich in diesem Jahr die Action-Krone aufsetzen darf.
74 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz