Social Games in absehbarer Zeit auch bei Google+

Von Sebastian Gruber am 23.07.2011 09:25 Uhr
20 Kommentare
Mit dem kürzlich vorgestellten Social Network Google+ möchte der US-amerikanische Internetkonzern Google offenbar auch im Bereich der Social Games aktiv werden, heißt es in einem Bericht von 'All Things Digital'.

Grundsätzlich soll man dieses Angebot mit der Plattform von Facebook vergleichen können. Allerdings gibt es diesbezüglich besonders im Hinblick auf die technischen und finanziellen Bedingungen einige deutlich Unterschiede, heißt es.

Unter Berufung auf mehrere nicht näher benannte Quellen will der US-amerikanische Internetkonzern angeblich weniger als 30 Prozent der diesbezüglich gewonnenen Einnahmen für sich behalten.

Google selbst hat auf diesen Bericht noch nicht offiziell reagiert und bislang keine Stellungnahme abgegeben. Den bisherigen Informationen zufolge müssen die Spiele-Entwickler ihre Werke nicht auf eigenen Systemen anbieten. Diese Aufgabe will Google direkt selbst übernehmen.

Wann mit einem Startschuss für dieses Projekt zu rechnen ist, scheint gegenwärtig noch nicht festzustehen. Erste Hinweise auf "Google Games" konnte 'TechCrunch' bereits im Quellcode von Google+ ausfindig machen. Abgesehen davon sei das Unternehmen auf der Suche nach einem Produktmanager für Spiele.

WinFuture bei Google+: plus.google.com
20 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Google+
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies